Alias Eyes - Tour reviews

Alias Eyes - Tour reviews

Beitragvon Uschi » Fr Nov 12, 2004 11:44 am

Ihre Lieben, erzählt doch mal, wie die Jungs so gespielt haben.
Benutzeravatar
Uschi
 
Beiträge: 1805
Registriert: So Jul 21, 2002 1:00 am

Na ja....

Beitragvon Ostfriese » Fr Nov 12, 2004 11:51 am

Als Vorgruppe bei SAGA hätte ich mir mehr vorgestellt. Im Zeugnis würde stehen: "Sie waren stets bemüht"...und vom Prog.-Rock meilenweit entfernt. Wahrscheinlich ist man als langjähriger SAGA-Freak auch etwas verwöhnt. Bildet doch bitte Eure eigene Meinung.
Ostfriese
 

Beitragvon toulouse » Di Nov 30, 2004 6:02 pm

Also ich fand die Jungs genial, die haben seit KL 2 neue Fans!
Benutzeravatar
toulouse
 
Beiträge: 100
Registriert: Sa Jul 05, 2003 1:46 pm
Wohnort: Saarland

Re: Na ja....

Beitragvon danny » Di Nov 30, 2004 6:12 pm

Ostfriese hat geschrieben:Als Vorgruppe bei SAGA hätte ich mir mehr vorgestellt. Im Zeugnis würde stehen: "Sie waren stets bemüht"...und vom Prog.-Rock meilenweit entfernt. Wahrscheinlich ist man als langjähriger SAGA-Freak auch etwas verwöhnt. Bildet doch bitte Eure eigene Meinung.

Ich finde, die Bezeichnung "Progressive" sprich "fortschrittlich" passt bei Alias eye ziemlich gut. Die Jungs verstehen es meiner Ansicht nach sehr gut, verschiedene Stilrichtungen so miteinander zu verknüpfen, das etwas völlig Neues entsteht. Die Musik geht nicht beim ersten Hören ins Ohr und gerade das macht sie für mich so spannend - man entdeckt nämlich auch beim 15. Mal noch Neues.

Auch ich bin ein langjähriger Saga-Freak, aber wirklich progressiv ist ihre Musik für mich nicht mehr - trotzdem gibts für mich nach wie vor keine Band, deren Musik mir so gut gefällt ;)
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich höre, was ich sage?

If you try to bind me a bear on I get fox devils wild.....

Danny
:cold:
Benutzeravatar
danny
Contributors
Contributors
 
Beiträge: 8566
Registriert: Di Mär 11, 2003 9:06 am
Wohnort: Midde in Hesse

Beitragvon IanCrichtonFan » Di Nov 30, 2004 11:07 pm

habe in bonn die vorband alias eye verpasst :cry: weil ich (meine mutter am steuer) in einen stau geraten sind... ich bin gerade rechtzeitig gekommen...mist! :x
i think i'm going bald! (rush, 1975)
viele grüsse david
Benutzeravatar
IanCrichtonFan
 
Beiträge: 480
Registriert: Mo Nov 22, 2004 1:11 pm
Wohnort: mülheim

Unsere Meinungen

Beitragvon City » Mi Dez 01, 2004 2:55 am

Es ist sicher für den ein oder anderen SAGA Fan sehr schwer ein objektives Urteil über die Band abzugeben. Im "Schatten" einer grossen Band und der Erwartungshaltung derer Fans zu spielen ist kein leichtes Unterfangen.
Vielleicht sollten wir auch aufhören Musik in Formate, Schubladen zu packen. Wir bekommen täglich Demos von Bands die für ihre Art der Musik sogar schon neue Bezeichnungen erfinden. Von "Etno" über "Grungerock" sind hier neugeschaffene Kategorien dabei mit denen Musikredakteure absolut nichts mehr anfangen können.
Anstelle zu schreiben : "Hey wir machen Musik weil uns das Spass macht..hört doch mal rein" !
So würde ich die Musik von Alias Eye bezeichnen.
Tatsache ist, die Musik ist von SAGA Fans angenommen worden, nur wenige sind wärend des Auftritts der Band rausgegangen und auch die Resonanz nach den Konzerten war wohl ziemlich gut. Wir haben den Sänger zweimal interviewt: Fakt: Ich denke schon das man von der Band noch einiges hören wird.
Sicher Prog. Rock ist eine Bezeichnung die Ende der 70` Anfang der 80`ziger aufkam. Melodiöse Songs mit Strukturen die nicht gleich auf die Thematik des Songs schliessen lassen so könnte man das kurz beschreiben.
Und auf die Frage einzugehen : Wie haben sie gespielt: Den Umständen entsprechend gut.
Stay tuned
City
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr Nov 26, 2004 2:31 am
Wohnort: Mainz

Beitragvon Letterman » Mi Dez 01, 2004 3:25 am

Also was soll ich sagen.
Ich beziehe mich mal kurz auf die Aussage von dem „Ostfiesen“
Bitte nicht sauer sein, ist nur eines meiner kleinen Wortspiele.
Was bitte schön soll denn Prog-Rock sein ?
Die Bezeichnung ist inzwischen ein Widerspruch in sich geworden.
Der sogenannte Prog-Rock ist nicht progressiv, weil schon uralt.
Ich fand wie gesagt die Verschmelzung der Stilrichtungen sehr gut..
Auch dieses haben schon andere Bands gemacht.
Aber es klang nicht aneinandergeklatscht. Der rote Faden ist trotz dieser Sprünge nicht verloren gegangen und das ist das wichtigste. Die Songs sind trotzdem durchhörbar und Homogen. Also von meiner Seite großes Kompliment.
Ich hatte nur den Biss bemängelt. Aber das ist wie o.g. nicht so einfach, wenn man sich praktisch als „Ausländer“ unter lauter „Einheimischen“ befindet und quasi einen Crash-Kurs hinlegen muss.
Dafür war es aber technisch absolut sauber. Zumindest habe ich keine größeren Patzer gehört.
Das liegt sicherlich daran, dass Ihr schon 6 Jahre zusammenspielt und euch erst einmal auf die Musik und dann auf die Show konzentriert habt.
Ab dem 5.Stück ( in Hannover ) kam der Biss ja auch. Wie gesagt mehr ist dann einfach nicht drin.
Deswegen wäre mein Tipp für´s nächste Mal.
Versucht mehr Stücke durchzukriegen oder macht die Leute früher an.
Am besten beides.
Das hört sich immer so einfach an. Ich bin selber überhaupt keine Frontsau arbeite aber mit einer zusammen, die da wirklich "unbarmherzig" ist.. Daher weiß ich, dass das mehr als die halbe Miete ist.
Wenn ihr jetzt sagt „der spinnt ja, der kann uns ja viel erzählen“, dann vergesst einfach was ich geschrieben habe.
Ist nur ein gutgemeinter Tipp.
Mein Fazit – der Eindruck wäre mit mehr als 6 Songs sicherlich noch um einiges größer bzw. besser gewesen.
Ich habe es auch mal mit dem sogenannten Prog-Rock probiert und weiß wie schwer dieses Unterfangen ist.
Also Kopf hoch und weiter so, aber ich glaube ihr seit nicht von der Tour enttäuscht.
Ihr seit in meine Augen wirklich gut und ja auch von den anderen Saga Fans unterm Strich sehr gut aufgenommen worden.
Viel besser hätte es meiner Ansicht nach nicht laufen können.
Und wer ist schon Objektiv ? Keiner, ob Saga Fan oder nicht kann bei einer Geschmacksfrage objektiv sein.
Viele Grüße, ich hoffe Ihr "stolpert " über diesen Thread
Letterman
Letterman
 
Beiträge: 315
Registriert: So Okt 03, 2004 6:14 pm

Beitragvon Harald » Mi Dez 01, 2004 7:28 am

Also aus meiner Sicht ist Alias Eye eine Band die viel mehr Beachtung verdient !
Sie haben tolle Ideen in ihren Songs und sind nicht auf einen Stil festgelegt. Gestern in Mannheim merkte man erstmals, daß sie richtig gelöst waren.
Also für mich und einige SAGA-Fans auch sind sie eine Band von der wir mehr hören wollen. Wir haben gestern abend schon beschlossen uns zu treffen und gemeinsam ein eigenes Konzert von Alias Eye in der Region zu besuchen.
Eine echt tolle Band, die hoffentlich ihren Weg macht ! :D
Harald
Benutzeravatar
Harald
Orga Team
Orga Team
 
Beiträge: 4378
Registriert: Di Mär 11, 2003 12:24 pm
Wohnort: Mörlenbach

Beitragvon aliaseye2 » Mi Dez 01, 2004 7:49 am

Hallo Leute,
danke für eure Meinungen! Für uns ist die Tour absolut positiv verlaufen. Ich war wirklich überrascht, wie offen die Sagafans für unsere Musik waren! Sicherlich hat das damit zu tun, dass die Musik kompatibel ist...trotzdem ist es nicht selbstverständlich, dass man eine solche Resonanz bekommt! Sicherlich hat es dem einen oder anderen nicht gefallen...damit können wir gut leben! Es kann auch schwierig sein, eine neue Band in 35 Min zu akzeptieren und ihre Songs anzunehmen, wenn man eigentlich auf eine andere Band wartet. Bei uns kam folgendes an: Ihr wart zum größten Teil mit der Wahl der Vorband für die Sagatour 2004 zufrieden! :D Das freut uns wirklich sehr!
Gruß, Phil: alias eye
http://www.aliaseye.com
aliaseye2
 

Beitragvon Harald » Mi Dez 01, 2004 8:12 am

Hallo Phil :wink:
klar waren wir damit zufrieden und ihr mit uns hoffentlich genauso, auch wenn ihr bei den meisten Konzerten immer die gleichen Gesichter in der ersten Reihe gesehen habt. ;)
Und ich denke gestern das Konzert war nicht nur für SAGA, sondern auch für euch der Höhepunkt der Tour !

Hope to see you at Mannheim or somewhere else again !!!!
Harald
Benutzeravatar
Harald
Orga Team
Orga Team
 
Beiträge: 4378
Registriert: Di Mär 11, 2003 12:24 pm
Wohnort: Mörlenbach

Beitragvon kuschelhawk » Mi Dez 01, 2004 9:14 am

aliaseye2 hat geschrieben: Bei uns kam folgendes an: Ihr wart zum größten Teil mit der Wahl der Vorband für die Sagatour 2004 zufrieden! :D Das freut uns wirklich sehr!
... und ich kann dem für mich selbst nur zustimmen :P :P :P

What's about a gig in Berlin ????? ;)
Come to me I will give and receive
All I need is for you to believe
Come to me I can help you feel free
Take my hand & understand that I believe
Benutzeravatar
kuschelhawk
Contributors
Contributors
 
Beiträge: 14354
Registriert: Mo Jul 07, 2003 9:56 am
Wohnort: Berlin

Beitragvon aliasbass » Mi Dez 01, 2004 9:56 am

Hallo Leute!

Auch von der "Hintermannschaft" von Alias Eye eine dickes Dankeschön! :D Wir waren uns von Anfang an darüber im Klaren, dass es eine sehr schwere Aufgabe werden würde, im Vorprogramm von Saga zu spielen. Aber wie es in diesem Forum schon oft erwähnt wurde: Beide Bands passen musikalisch gut zusammen. Sicherlich gibt es Fans, die wir nicht überzeugen bzw. mit unserer Musik ansprechen konnten. Aber so ist das nunmal, denn die Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. Damit muss jeder Künstler leben.

Wir ziehen den Hut vor den treuen Saga-Fans und hoffen, eine professionelle Leistung abgeliefert zu haben. Wir selbst sind sehr zufrieden mit uns und auch die gesamte Crew ist der Meinung, eine höchst professionelle Tour abgeliefert zu haben. Ich denke, wir haben alles mögliche getan, um Saga und insbesondere dem Publikum ein sehr schönes Tourerlebnis zu ermöglichen. Dass ausgerechnet in unserer Heimatstadt der Tourhöhepunkt stattfand - das war ja klar! :D :D :D

Frank (bass; alias eye)
aliasbass
 

Beitragvon Chris » Mi Dez 01, 2004 10:04 am

Hi Frank,

als Lokalpatriotin bin ich gestern natürlich schon etwas stolz durch die Gegend marschiert.
Ich kann Euch (soweit meine laienhaften Kenntnisse das zulassen) in jedem Fall bestätigen, dass Ihr eine sehr professionelle Tour auf gleichbleibend hohem Niveau geboten habt. Jede Show wurde durch Euch zusätzlich bereichert.

Bei Euren nächsten Shows hier in der Gegend werdet Ihr wohl einige Saga-Nasen im Publikum ertragen müssen :eg:

Weiterhin gutes Gelingen und viel Erfolg

Chris
Benutzeravatar
Chris
Orga + Mod
Orga + Mod
 
Beiträge: 2316
Registriert: Mo Jun 04, 2001 1:00 am
Wohnort: Mannheim

Beitragvon Gast » Mi Dez 01, 2004 11:04 am

Hallo Chris!

Euch "Saga-Nasen" ertragen wir liebend gerne wieder! :D Das nächste Konzert in Mannheim wird allerdings wohl etwas dauern. Wir werden versuchen, im nächsten Frühjahr ein Konzert in SAGA-City zu organisieren. Die kommenden Monate werden wir uns aber verstärkt auf das Songschreiben konzentrieren, denn wir möchten nächstes Jahr ein neues Album veröffentlichen.

Die Tour ist ja aber noch nicht ganz zu Ende und wir werden den heutigen Abend in VS sicherlich genauso genießen wie die vergangenen.

Frank
Gast
 

Beitragvon Harald » Mi Dez 01, 2004 11:45 am

Hallo Frank :wink:

Tja auf das neue Album sind wir natürlich alle sehr gespannt ! :D
Und ein ganzes Konzert mit euch in SAGA-City wäre natürlich riesig ! ;)
Harald
Benutzeravatar
Harald
Orga Team
Orga Team
 
Beiträge: 4378
Registriert: Di Mär 11, 2003 12:24 pm
Wohnort: Mörlenbach
Nächste

Zurück zu Tour 2004

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Persönlicher Bereich

Wer ist online?

Insgesamt sind 2 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 2 Gäste (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 281 Besuchern, die am So Jul 15, 2007 9:16 pm gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste