SAGAhafte Rezepte..... Mjamm Mjamm

Alles was die Welt (nicht) braucht

Beitragvon Chris » Fr Jan 12, 2007 5:47 pm

Ihr seid ja alle klasse.................
................die Weihnachtspfunde noch auf den Hüften, aber trotzdem weiter fleissig am Schlemmen. Bei mir zwicken alle Hosen.


Naja, in Wirklichkeit bin auch gerade schon wieder auf dem Weg zu einer Geburtstagsfeier; muss nur noch warten, bis der Kuchen im Ofen fertig ist.
Besser Spinner als Schön!!!!
Benutzeravatar
Chris
Orga + Mod
Orga + Mod
 
Beiträge: 2316
Registriert: Mo Jun 04, 2001 1:00 am
Wohnort: Mannheim

Beitragvon Laeusel » Do Jun 28, 2007 6:52 am

Laeusels Zwiebel-Dip

1 Becher Schmand
1 Becher Süße Sahne oder Crème Fraîche (ich nehme lieber Crème Fraîche)
1 Zwiebelsuppe aus der Tüte

Die Trockensuppe durch ein Sieb in eine Schüssel reiben, grobe Zwiebelreste wegwerfen.
Schmand und Sahne dazugeben, gut durchrühren - FERTIG -


Der Dip passt hervorragend zu frischem Gemüse, aber auch zu diversen Brotscheiben.
Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.
Ciao
Laeusel 8-)

"Ich habe nie groß darüber nachgedacht, wie ich sterben werde.
Aber anstelle von jemandem zu sterben, den man liebt, scheint
mir ein guter Weg zu sein, um zu gehen."
Benutzeravatar
Laeusel
Orga + Mod
Orga + Mod
 
Beiträge: 7848
Registriert: Mi Mär 26, 2003 10:08 am
Wohnort: Ruhrpott

Beitragvon GUDRUN » Di Jan 15, 2008 10:46 am

Aubergine Schafskäseröllchen im Gemüseragout


ZUTATEN für 4 Personen

 
2 Stück Auberginen, groß
250 g Fetakäse
2 Stück Zucchini, mittelgroß
5 Stück Tomaten
2 Stück Knoblauchzehe (gehackt)
2 EL Olivenöl
1 EL Tomatenmark
200 ml Weißwein, trocken
500 ml Gemüsebrühe
0.5 Bund Basilikum (frisch, geschnitten)
2 TL Guarkernmehl
4 TL Parmesan, gerieben
Jodsalz, schwarzer Pfeffer und Oregano


Die Aubergine waschen und längs in 8 – 12 dünne Scheiben schneiden. Den Rest der Aubergine in kleine Stücke schneiden und später für das Ragout verwenden. In einer heißen Pfanne ohne Öl die Auberginenscheiben von beiden Seiten braten. Anschließend die Scheiben mit Pfeffer und Oregano würzen. Den Fetakäse in dünne Scheiben schneiden und auf die Aubergine geben und fest einrollen. Die Röllchen auf ein Teller geben, so dass diese sich nicht öffnen. Für das Gemüseragout \r\ndie Zucchini\twaschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Die Tomaten waschen, Stielansatz entfernen und in feine Würfel schneiden. Die Knoblauchzehen schälen, waschen und klein hacken. In einer Pfanne das Olivenöl\terhitzen und den Knoblauch, die Tomaten, die Zucchinis und die restlichen Auberginestücke etwa 3 Minuten darin braten. Die Gewürze ( Jodsalz, schwarzer Pfeffer, Oregano) und das Tomatenmark hinzugeben und mit dem Gemüse gut verrühren. Danach das Gemüse solange braten bis sich das Tomatenmark sich leicht am Pfannenboden absetzt. Danach mit dem trockenen Weißwein ablöschen und etwa 1 Minute kochen lassen. Anschließend die Aubergineröllchen vorsichtig hinzugeben. Die heiße Gemüsebrühe(Menge laut Packungsbeilage) zum Ragout hinzufügen und mit geschlossenen Deckel etwa 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Inzwischen den Bund frischen Basilikum putzen, waschen und klein schneiden. Kurz vor Ende der Garzeit 2 TL Guarkernmehl hinzugeben und etwa 1 – 2 Minuten kochen lassen. Die Auberginenröllchen auf Teller anrichten und das Gemüseragout darüber geben. Kurz vor dem Servieren mit frischen Basilikum und dem geriebenen Parmesan bestreuen.
Das Wenige, das Du tun kannst ist viel -
wenn Du nur Schmerz und Angst und
Weh von einem Wesen nimmst.
(Albert Schweitzer)

Bild
Benutzeravatar
GUDRUN
Contributors
Contributors
 
Beiträge: 5024
Registriert: Mo Nov 07, 2005 3:09 pm
Wohnort: Germany
Vorherige

Zurück zu Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Persönlicher Bereich

Wer ist online?

Insgesamt sind 2 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 2 Gäste (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 281 Besuchern, die am So Jul 15, 2007 9:16 pm gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste