Interesse an Fantreffen/ ProgParty bzw. Kampf um Rockdisco

Aktuelle Planungen

Interesse an Fantreffen/ ProgParty bzw. Kampf um Rockdisco

Beitragvon Moonlight » Mo Mai 08, 2006 4:58 pm

Hallo!

Um meine "Lieblingsdisko" etwas zu unterstützen, versuche ich unter anderem in diesem Forum Interessenten für ein Fantreffen und/oder eine ProgParty zu finden. (Aktualisierung: In Verbindung mit einem Konzert von "The Path of Genesis"- näheres in meinem Text vom 25.07.!)

Die Diskothek ist in 53639 Königswinter-Oberpleis, recht nahe an Bonn und Köln gelegen. Eine der letzten progressiven Diskos im Umkreis von vielen Kilometern. Ich wüßte gar nicht, wo ich überhaupt noch tanzen gehen könnte, wenn nicht da!

Wenn ihr euch die Sache mal anschauen wollt, kommt bitte an meinem "Initiativeabend" (Big Time) am 3. Samstag im Monat! Gute Musik bis 05.00 Uhr ist garantiert. Mehr Info´s hier: http://www.diskothek-m7.de

Ich würde mich freuen, wenn ihr euch angesprochen fühlt bzw. die Idee gut finden würdet- und meine Initiative ein bischen mit unterstützt. Vielleicht findet ihr ja auf diesem Weg auch eine schöne Location, wo ihr euch wohlfühlen und zu guter Musik (natürlich auch SAGA- die ersten Scheiben) tanzen könnt!

Mit lieben Grüßen,

Moonlight ;)
Zuletzt geändert von Moonlight am Di Feb 13, 2007 8:26 pm, insgesamt 2-mal geändert.
...wenn einer allein träumt, ist es nur ein Traum, wenn viele (was bei 2 anfängt) gemeinsam träumen, ist es der Beginn einer neuen Wirklichkeit!
Moonlight
 
Beiträge: 19
Registriert: Di Apr 18, 2006 11:06 pm
Wohnort: 53567 Asbach

Beitragvon PIT » Mo Mai 08, 2006 5:27 pm

Hallo Moonlight, schön das Du uns gefunden hast,
am 20.05.2006 wirst Du leider nicht mit dem Großteil von uns nicht rechnen können, da wir da in Dexheim bei SAGA sind.
Benutzeravatar
PIT
 
Beiträge: 2022
Registriert: Fr Mär 22, 2002 1:00 am
Wohnort: Mainz

Beitragvon Moonlight » Mo Mai 08, 2006 6:29 pm

PIT hat geschrieben:in Dexheim bei SAGA

Hi Pit.

Tja- schade, mache da ja Musik- und da es mein Projekt ist, hat es den Vorzug. Vielleicht schaffe ich es noch zu einem anderen Konzert in der Tour.
Vielleicht kommen dann ein paar von euch zu einem anderen 3.Samstag. Wäre schön, für die richtigen Fans Musik zu machen bzw. mit euch ein Treffen/eine Party zu erörtern.

Liebe Grüße,

Moonlight ;)
...wenn einer allein träumt, ist es nur ein Traum, wenn viele (was bei 2 anfängt) gemeinsam träumen, ist es der Beginn einer neuen Wirklichkeit!
Moonlight
 
Beiträge: 19
Registriert: Di Apr 18, 2006 11:06 pm
Wohnort: 53567 Asbach

Beitragvon Moonlight » Mi Mai 17, 2006 1:23 am

PIT hat geschrieben:ein Treffen/eine Party


Hi Pit. Schon vor der 1. Big Time am 20.05. weitere Info´s. Nach endloser Diskussion im Laden haben wir jetzt entschieden, den Samstag, 09.09.2006, für ein Treffen der Fans progressiver Musik festzuzurren! Der Termin bietet sich einfach gut an, weil schon bis um 23.00 Uhr "The Path of Genesis" ein Konzert geben- vielleicht ja auch für euch interessant!
Danach gibts dann bis um 05.00 Uhr die ultimative Party!

Es würde mich sehr freuen, wenn euch der Termin und auch die Verbindung zum dem Konzert gefällt!

Nähere Info´s gibt´s dann etwas später- wir werden uns auch um Übernachtungsmöglichkeiten in der Umgebung bemühen, damit manche von euch einen eventuell langen Rückweg erst nach etwas Erholung (nach Konzert und vieeel Tanzen) antreten müssen.

Über Feedback würde ich mich sehr freuen!

Euer Moonlight ;)
...wenn einer allein träumt, ist es nur ein Traum, wenn viele (was bei 2 anfängt) gemeinsam träumen, ist es der Beginn einer neuen Wirklichkeit!
Moonlight
 
Beiträge: 19
Registriert: Di Apr 18, 2006 11:06 pm
Wohnort: 53567 Asbach

Beitragvon IanCrichtonFan » Di Mai 30, 2006 12:49 am

hallo

wäre sehr interessiert, denn ich gehöre wohl zu der minderheit, die aus dem ruhrpott kommt (neben läusel und mouse in a maze, der aus meiner heimatstadt kommt, ich aber noch nie begegnet bin :) )

wäre interessiert.... vor allem daran dass es sowas gibt wie treffen für prog-liebhaber.... :)
i think i'm going bald! (rush, 1975)
viele grüsse david
Benutzeravatar
IanCrichtonFan
 
Beiträge: 480
Registriert: Mo Nov 22, 2004 1:11 pm
Wohnort: mülheim

Aktualisierung Konzert& Treffen

Beitragvon Moonlight » Di Jul 25, 2006 9:37 pm

Hallo!

Für alle, die Interesse an einem "Treffen von Fans der progressiven Musik" in Verbindung mit dem Konzert von "The Path of Genesis" haben, hier nun die neuesten Info´s:

Das Konzert findet statt im "morgens um 7", Diskothek progressiv, Wingertsbitze 2 in 53639 Königswinter- Oberpleis; http://www.diskothek-m7.de

Der Termin ist Samstag, der 09. September, Einlass ist ab 19.00 Uhr, Beginn des Konzerts um 20.30 Uhr. Nach dem Konzert so ca. ab 23.00 Uhr gibts in der Diskothek noch eine ProgRock-Party bis um 05.00 Uhr.

Wie uns die Band mitteilte, wird der Schwerpunkt das Lamb´Album.

Die Tickets kosten im VVK 11 Euro, an der Abendkasse 13 Euro. Die Tickets gibt es über http://www.bonnticket.de

Für die Party im Anschluß können hier oder über eine Mail an mich Musikwünsche geäußert werden, aus denen dann das Musikprogramm zum Teil zusammengesetzt wird.

Wenn jemand von euch aus weiterer Umgebung kommt und die Party genießen möchte: Gebt mir Bescheid, ich werde euch dann gute und preisgünstige Übernachtungsmöglichkeiten durchgeben.

Ich freue mich auf alle Fans von Genesis, Marillion, Fish, Saga, P. Gabriel- und generell dieser Musikrichtung- und auf ein paar Menschen, die mich bei der Initiative zum Erhalt dieser schönen und raren Diskothek unterstützen!

Liebe Grüße,

Moonlight ;-)
...wenn einer allein träumt, ist es nur ein Traum, wenn viele (was bei 2 anfängt) gemeinsam träumen, ist es der Beginn einer neuen Wirklichkeit!
Moonlight
 
Beiträge: 19
Registriert: Di Apr 18, 2006 11:06 pm
Wohnort: 53567 Asbach

Anmerkung

Beitragvon Moonlight » Di Aug 08, 2006 10:52 pm

Hallo.

Letztens wurde ich in einem anderen Forum darauf angesprochen, wieviel Kohle ich denn für diese Werbeaktion bekommen würde. Das alles geschieht aus rein idealistischen Gründen- im Moment kostet mich der Spaß !? mehrere hundert Euro im Monat! Warum? Weil der Laden so schön ist- und es im weitem Umfeld keine Diskothek dieser Art mehr gibt. Lange halte ich dieses private Vergnügen allerdings nicht mehr durch, wenn sich nicht etwas mehr Positives tut...

Ich würde mich auf jeden Fall freuen, wenn sich ein paar von euch zu diesem schönen Event zusammenfinden würden.

Mit lieben Grüßen,

Joachim.
...wenn einer allein träumt, ist es nur ein Traum, wenn viele (was bei 2 anfängt) gemeinsam träumen, ist es der Beginn einer neuen Wirklichkeit!
Moonlight
 
Beiträge: 19
Registriert: Di Apr 18, 2006 11:06 pm
Wohnort: 53567 Asbach

Beitragvon IanCrichtonFan » Di Aug 08, 2006 11:46 pm

hallo, das wäre ja so perfekt geworden....

das wäre genau das richtige für mich gewesen, am neunten.... aber ich hab am neunten ausgerechnet selbstt einen auftritt (einer der wenigen) und zieehe den natürlich vor - du verzeist :)

ich hoffe, dass es nicht das letzte mal war! :)
i think i'm going bald! (rush, 1975)
viele grüsse david
Benutzeravatar
IanCrichtonFan
 
Beiträge: 480
Registriert: Mo Nov 22, 2004 1:11 pm
Wohnort: mülheim

Re: Anmerkung

Beitragvon XWinfield » Mi Aug 09, 2006 8:42 pm

@Moonlight
ich ziehe den Hut vor dir und zolle dir grossen Respekt !!!! alle Achtung !!!

ob du hier die richtigen Adressaten findest glaube ich weniger, wir sind wahrscheinlich zu versprengt in der Republik :o (bis auf meine Wenigkeit und andere Ausnahme Erscheinungen).

Hoffe dein Einsatz wird belohnt !!!!

weiter so..... was sonst.....
Wissenschaftler haben festgestellt, dass die Hummel zu schwer ist und zu kurze Flügel hat, um fliegen zu können. Die Hummel weiß das aber nicht und fliegt...

have a look on: http://www.sagaplanet.de
Benutzeravatar
XWinfield
Orga Team
Orga Team
 
Beiträge: 2588
Registriert: Do Mai 17, 2001 1:00 am
Wohnort: Cologne GER

Beitragvon Moonlight » Mi Aug 09, 2006 9:46 pm

Thank you for your compliments!

Immer noch besser, sowas "verrücktest" zu tun, als sinnlos vor der Glotze zu hängen oder sich in dieser abenteuerlosen und anonymen Zeit zu langweilen.
Man muß es nur lang genug versuchen... und viel Ausdauer haben... und Menschen finden, die mitmachen! Wenn man überlegt, wie manche gute Band früher angefangen hat- so mit 10-20 Leutchen... irgendwann wurden es tausende, begeisterte Fans!

Wenn ich in jedem Forum auch nur 3 Leute finde, die kommen und dann auch selbst noch ein bischen Mundpropaganda oder auch mehr tun, ist das schon toll.

Ich bin selbst gespannt, ob´s was wird. Wenn wir durch dieses Jahr durchkommen, machen wir nächstes Jahr ein Progfestival- mit dem Rockpalast quatsche ich schon!

Und immer weiter zum silbern scheinenden Horizont...

Mit vielen lieben Grüßen,

Moonlight ;)
...wenn einer allein träumt, ist es nur ein Traum, wenn viele (was bei 2 anfängt) gemeinsam träumen, ist es der Beginn einer neuen Wirklichkeit!
Moonlight
 
Beiträge: 19
Registriert: Di Apr 18, 2006 11:06 pm
Wohnort: 53567 Asbach

Final Countdown

Beitragvon Moonlight » Mo Jan 15, 2007 11:10 pm

Hallo.

Leider muß ich hier und heute mitteilen, das es mit meiner Initiative zum Erhalt der Halle nicht so erfolgreich gelaufen ist, wie ich Anfangs gedacht hatte. Das letzte Konzert mit Martigan und Alias Eye war zwar ein absolutes Erlebnis und hat alle Ansprüche erfüllt, aber leider war es finanziell ein Reinfall. Ich habe mir so eine Mühe mit Werbung gegeben, auch Geld in die Hand genommen- aber irgendwie kommt ein solches Projekt nicht mehr durch. Es machen einfach zu wenig Leute mit- keine Lust, keine Zeit, keinen Mut, keinen Optimismus- traurig.
Am 20.01. habe ich dort meinen wohl letzten Musikabend- Showdown-Party genannt. Ich würde mich freuen, wenn wenigstens ein paar aus der Umgebung der Halle und der Idee "die letzte Ehre" erweisen. Die Musik wird mit Sicherheit gut- muß nur schauen, das ich nicht zu melancholisch auflege...

Mit lieben Grüßen,

Joachim. :roll:
...wenn einer allein träumt, ist es nur ein Traum, wenn viele (was bei 2 anfängt) gemeinsam träumen, ist es der Beginn einer neuen Wirklichkeit!
Moonlight
 
Beiträge: 19
Registriert: Di Apr 18, 2006 11:06 pm
Wohnort: 53567 Asbach

Der 20.01.

Beitragvon Moonlight » Mo Jan 22, 2007 8:54 pm

Hallo.

Der 20.01. ist vorbei- und die Entscheidung ist noch schwerer zu treffen, als vorher schon. Viele haben sich wohl gedacht, da kommen wir dann wenigstens noch zur Showdown-Party, es war ein wirklich schöner Abend mit einer super Stimmung! Ist das von Bestand- oder war es nur eine Art Abschiedsparty?!...

Ich weiß überhaupt nicht, wie ich mich entscheiden soll! Das Ganze ist zwar eine schöne Sache und Idealismus ist ja auch gut, aber ich finde niemanden, der in einer kleinen Art und Weise das Risko mit mir gemeinsam trägt...

Nur mal aus Interesse- ist einer von euch Sagafans eigentlich schon einmal dort gewesen?

Na ja, ich werde euch berichten, ob ich mich wieder von meiner Leidenschaft über den Tisch ziehen lasse!

Liebe Grüße,

Moonlight
...wenn einer allein träumt, ist es nur ein Traum, wenn viele (was bei 2 anfängt) gemeinsam träumen, ist es der Beginn einer neuen Wirklichkeit!
Moonlight
 
Beiträge: 19
Registriert: Di Apr 18, 2006 11:06 pm
Wohnort: 53567 Asbach

Re: Der 20.01.

Beitragvon danny » Mo Jan 22, 2007 8:57 pm

Moonlight hat geschrieben:Nur mal aus Interesse- ist einer von euch Sagafans eigentlich schon einmal dort gewesen?
Ist leider nicht so ganz meine Ecke...
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich höre, was ich sage?

If you try to bind me a bear on I get fox devils wild.....

Danny
:cold:
Benutzeravatar
danny
Contributors
Contributors
 
Beiträge: 8566
Registriert: Di Mär 11, 2003 9:06 am
Wohnort: Midde in Hesse

Letzter Versuch...

Beitragvon Moonlight » Do Feb 01, 2007 8:32 pm

Hallo Danny und all die anderen hier im Forum.

Erstmal natürlich schade, das Du- Danny- nicht etwas näher wohnhaft bist! Die Musik und die Halle würden dir gefallen! So- nun die Info!
Ich habe mich nun entschlossen, noch 2 Monate dranzuhängen und versuche nun, alles in meiner Macht stehende zu tun, um die Eventhalle noch zu retten.
Dafür habe ich einen Blog ins Netz gesetzt http://rock.diskothek-m7.de der die Bildung einer Fan- u. Fördergemeinschft zum Ziel hat. Wenn das nicht bis Ende März klappt, ist Feierabend mit dieser Alternative!

Wenn für viele der Weg dorthin zu weit ist, so könnt ihr mir vielleicht bei der Verbreitung dieses Blog helfen! Schaut bitte mal rein- und wenn ihr wollt, laßt euch registrieren und schreibt Beiträge dort.

Im Voraus vielen lieben Dank,

euer Moonlight ;)
...wenn einer allein träumt, ist es nur ein Traum, wenn viele (was bei 2 anfängt) gemeinsam träumen, ist es der Beginn einer neuen Wirklichkeit!
Moonlight
 
Beiträge: 19
Registriert: Di Apr 18, 2006 11:06 pm
Wohnort: 53567 Asbach

Runde 10 von 15...

Beitragvon Moonlight » Di Feb 13, 2007 6:36 pm

Hallo!

Allen, die es vielleicht interessiert- bei einem aus diesem Forum weiß ich´s das- mal die neuesten Info´s.
Also- nun habe ich diesen Blog ins Netz gesetzt, damit mal mehr Menschen von meinem Vorhaben etwas mitbekommen. Es ist aber wie verhext- bis auf ein paar Wenige melden sich noch nicht einmal Leute an geschweige denn, das sie mitmachen oder mithelfen. Lebe ich auf einem anderen Planeten?
Lustigerweise haben sich für die Big Time am 17.02. ein paar Rush-Fans von der Nordseeküste !! angekündigt- weil es da oben wohl weit und breit nichts Vergleichbares mehr gibt. Hut ab!
Ist es bis auf wenige Ausnahmen allen egal geworden, ob solche raren Alternativen von der Landkarte verschwinden?
Oder glaubt mir keiner, das das wirklich Idealismus ist- und nicht eine "Geschäftsidee"!?

Es gibt von solchen Locations vielleicht noch eine Handvoll- und die haben alle Schwierigkeiten. Wenn man sich mal vorstellen würde, das alle die 1 Euro pro Monat spenden würden, die gerne noch zu solcher Musik tanzen möchten- wahrscheinlich könnte man all diesen Locations helfen- und man hätte kreuz und quer durch Deutschland noch eine "Anlaufstelle". Und alle, die das stützen ein wunderbares Gefühl. Klar, macht es im ersten Moment mehr Sinn, für z.B. ein gutes Werk in Afrika zu spenden- mach ich auch- aber sollte man sowas nicht auch für Dinge tun, die für einen selbst und persönliches Wohlbefinden wichtig sind?

Kann mir hier bitte mal jemand erklären, warum es so schwierig ist, eine Gemeinschaft aufzubauen? Vor allen Dingen aus Fans solcher Musik? Ich verstehe das nicht mehr, ganz ehrlich.

Mit lieben Grüßen,

Joachim- etwas frustriert und langsam kraftlos...
...wenn einer allein träumt, ist es nur ein Traum, wenn viele (was bei 2 anfängt) gemeinsam träumen, ist es der Beginn einer neuen Wirklichkeit!
Moonlight
 
Beiträge: 19
Registriert: Di Apr 18, 2006 11:06 pm
Wohnort: 53567 Asbach
Nächste

Zurück zu Treffen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 1 Gast (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 281 Besuchern, die am So Jul 15, 2007 9:16 pm gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast