Saga's Sounds ueber die Jahre...

Diskussionen ueber SAGA Musik

Beitragvon MichaelNoi » Mo Okt 06, 2008 11:35 am

Die alten Songs haben schon etwas ganz besonderes, das Saga zwar in den letzten beiden Alben zum Teil wieder erreicht hat, aber nicht in dieser Gesamtheit wie damals.

Vielleicht war es mehr Experimentierfreudigkeit damals, oder auch einfach die damalige Zeit und die jugendliche Unbekümmertheit der Band, die zu solchen Leistungen beflügelt hat.
Das Keyboardlastigere hat mir schon sehr gefallen, heute dominiert die Gitarre etwas zu viel und kommt auch auf den Konzerten zum Teil höllisch laut ´rüber.

Saga klang damals irgendwie geheimnisvoller, wie aus einer anderen Welt.
Dies ist einem bodenständigen Rocksound gewichen mit Zitaten aus der alten Zeit.

Mir gefällt beides, wobei sie damals schon echt einmalig waren.
Benutzeravatar
MichaelNoi
 
Beiträge: 674
Registriert: Fr Jan 28, 2005 11:23 am
Wohnort: Amberg / Bavaria / Germany

Beitragvon PIT » Mo Okt 06, 2008 9:37 pm

MichaelNoi hat geschrieben:Die alten Songs haben schon etwas ganz besonderes, das Saga zwar in den letzten beiden Alben zum Teil wieder erreicht hat, aber nicht in dieser Gesamtheit wie damals.

Vielleicht war es mehr Experimentierfreudigkeit damals, oder auch einfach die damalige Zeit und die jugendliche Unbekümmertheit der Band, die zu solchen Leistungen beflügelt hat.
Das Keyboardlastigere hat mir schon sehr gefallen, heute dominiert die Gitarre etwas zu viel und kommt auch auf den Konzerten zum Teil höllisch laut ´rüber.

Saga klang damals irgendwie geheimnisvoller, wie aus einer anderen Welt.
Dies ist einem bodenständigen Rocksound gewichen mit Zitaten aus der alten Zeit.

Mir gefällt beides, wobei sie damals schon echt einmalig waren.



Nicht schlecht Michael respekt :wink:

Du hast mit DEINEN worten grad das ausgedrückt, wofür ich jetzt Jahre lang gebraucht habe und sie nicht gefunden hab. Ich stimme Dir fast in allen Punkten zu, außer das ich die letzten vier und nicht nur zwei Alben zu den Guten zähle
Benutzeravatar
PIT
 
Beiträge: 2022
Registriert: Fr Mär 22, 2002 1:00 am
Wohnort: Mainz

Beitragvon MichaelNoi » Di Okt 07, 2008 5:47 am

Hallo Pit,
wie geht´s ? Eigentlich sind alle Bands, die mit "S" beginnen gut, oder ?
Sweet,Slade, SAGA, Sink Floyd,Soto, Senesis :lol:

Aber im Ernst, schön dass du es auch so siehst mit Saga.
Danny gebrauchte das Wort "Filigran" ...ja so empfinde ich das auch.
Manchmal ist eine Kunstpause in einem Song genialer, als ein dichter Sound vom Anfang bis zum Ende. Vielleicht kann man das Empfinden mit einem Wald vergleichen...wenn da durch die Blätter die Sonne blinkt ist das feiner, als ein dichter Nadelwald.
Jetzt wird´s poetisch :D
Benutzeravatar
MichaelNoi
 
Beiträge: 674
Registriert: Fr Jan 28, 2005 11:23 am
Wohnort: Amberg / Bavaria / Germany

Beitragvon AlexO » Mi Okt 08, 2008 1:16 pm

MichaelNoi hat geschrieben:Die alten Songs haben schon etwas ganz besonderes, das Saga zwar in den letzten beiden Alben zum Teil wieder erreicht hat, aber nicht in dieser Gesamtheit wie damals.

Vielleicht war es mehr Experimentierfreudigkeit damals, oder auch einfach die damalige Zeit und die jugendliche Unbekümmertheit der Band, die zu solchen Leistungen beflügelt hat.
Das Keyboardlastigere hat mir schon sehr gefallen, heute dominiert die Gitarre etwas zu viel und kommt auch auf den Konzerten zum Teil höllisch laut ´rüber.

Saga klang damals irgendwie geheimnisvoller, wie aus einer anderen Welt.
Dies ist einem bodenständigen Rocksound gewichen mit Zitaten aus der alten Zeit.

Mir gefällt beides, wobei sie damals schon echt einmalig waren.


Michael, das hast Du sehr gut ausgedrückt.
Gerade dies Geheimnisvolle hat mich bei den alten Saga-Schreiben immer fasziniert. Vielleicht lag es damals auch noch an meinem unerfahrenen jugendlichen Alter und dem Entdecken völlig neuer Musik. Aber Saga istr sehr viel mainstreamiger geworden und die Magie ist weitestgehend verschwunden.

Bei dimeadozen.org gibt´s z.Zt. eine Reihe feiner alter Konzerte von 1980 und 1982.
Zuletzt geändert von AlexO am Mi Okt 08, 2008 4:31 pm, insgesamt 1-mal geändert.
AlexO
 
Beiträge: 72
Registriert: Mo Jun 06, 2005 9:36 pm

Beitragvon Tillmann » Mi Okt 08, 2008 4:01 pm

Na ja, ob ichs nun mainstreamiger nennen wuerde weiß ich nicht... Aber ich finde heutzutage kannst du auch nen Saxon oder Whitesnake Fan zu Saga schicken, weil sie heute mehr nach einer Hard Rock Band klingen als frueher mMn...


:)
Benutzeravatar
Tillmann
 
Beiträge: 7914
Registriert: Mo Jul 11, 2005 6:31 pm
Wohnort: Suhl

Beitragvon danny » Mi Okt 08, 2008 5:35 pm

Tillmann hat geschrieben:,...Aber ich finde heutzutage kannst du auch nen Saxon oder Whitesnake Fan zu Saga schicken...
Öhem, wie das mit den Saxon-Fans und Saga ausgeht, ham wir ja damals in Karlsruhe gesehen..... :-? :rofl:
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich höre, was ich sage?

If you try to bind me a bear on I get fox devils wild.....

Danny
:cold:
Benutzeravatar
danny
Contributors
Contributors
 
Beiträge: 8566
Registriert: Di Mär 11, 2003 9:06 am
Wohnort: Midde in Hesse

Beitragvon Tillmann » Mi Okt 08, 2008 5:37 pm

Ich leider nicht :eg:

Saxon und Saga :hase: Nicht ganz passend, aber ich haette 2 geile Bands an einem Abend gehabt :P
Benutzeravatar
Tillmann
 
Beiträge: 7914
Registriert: Mo Jul 11, 2005 6:31 pm
Wohnort: Suhl

Beitragvon danny » Mi Okt 08, 2008 5:50 pm

Nicht ganz passend....sehr nett ausgedrückt...ich fand Saxon an dem Abend ziemlich bescheiden - und Saga danach war sowas von unglücklich plaziert. Wenn sie vorher, nach Axxis und Whitesnake gespielt hätten, wär der Abend vielleicht etwas besser gelaufen...
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich höre, was ich sage?

If you try to bind me a bear on I get fox devils wild.....

Danny
:cold:
Benutzeravatar
danny
Contributors
Contributors
 
Beiträge: 8566
Registriert: Di Mär 11, 2003 9:06 am
Wohnort: Midde in Hesse

Beitragvon Tillmann » Mi Okt 08, 2008 5:55 pm

Tja, war aber auch etwas seltsam vom Veranstalter... Denn eigentlich ist es bekannt das Saxon noch etwas bekannter sind als Saga (leider) ... Abdersrum waer viel besser gewesen...
Benutzeravatar
Tillmann
 
Beiträge: 7914
Registriert: Mo Jul 11, 2005 6:31 pm
Wohnort: Suhl

Beitragvon MichaelNoi » Do Okt 09, 2008 6:16 am

Vielleicht hat ja auch Michaels Afro Look und der Riesenschnauzer zum Geheimnisvollen beigetragen...passte eben alles irgendwie zusammen :)

Hi Alex, habe jetzt einen Account bei Dime.
Was brauche ich denn da für ein Program um die torrents ansehen zu können.
Möchte schon gerne mal wieder ein paar alte Saga Sachen sehen.
Benutzeravatar
MichaelNoi
 
Beiträge: 674
Registriert: Fr Jan 28, 2005 11:23 am
Wohnort: Amberg / Bavaria / Germany

Beitragvon AlexO » Do Okt 09, 2008 7:16 am

MichaelNoi hat geschrieben:Vielleicht hat ja auch Michaels Afro Look und der Riesenschnauzer zum Geheimnisvollen beigetragen...passte eben alles irgendwie zusammen :)

Hi Alex, habe jetzt einen Account bei Dime.
Was brauche ich denn da für ein Program um die torrents ansehen zu können.
Möchte schon gerne mal wieder ein paar alte Saga Sachen sehen.


Um die Torrents auf der Dime Seite zu sehen (also, was im Angebot ist), mußt Du Dichnur einloggen. Zu runterladen der Torrents brauchst Du einen (kostenlosen) Torrent Client z.B. Azureus. Lies Dir mal die Dime-Wiki und FAQ zu Einzelheiten durch. Dann solltest Du starten können und: Viel Spaß!
AlexO
 
Beiträge: 72
Registriert: Mo Jun 06, 2005 9:36 pm

Beitragvon wegebakira » Mo Okt 13, 2008 1:22 pm

Ich fand Saga zunächst bis zur Wildest Dreams gut. ( wobei mir die Cd auch gefällt). Absolutes Highlight bis dahin natürlich die HoT-Tour. War damals in Würzburg. Klasse sound, Bombenstimmung und die alles überragende Lichterwand-Show.

Danach ein Auf- und Ab bei den Alben ( für mich total daneben - Pleasure and Pain).
Dazu guter Sound bei der Works-Reunion-Tour ( 92 ???). z.b. im Festzelt in Heidenheim. dort kam auch Help me out und too much to loose ( bin nicht ganz sicher), aber beide gehören zu meinen Lieblingssongs.

Schlechter Sound und viel zu laut dann in Ulm im Festzelt ( Trust-Tour). Das Problem sind halt in der Tat oft die teils für Konzerte - wie ich finde - ungeeigneten Hallen.

Aber die Stimmung war eigentlich jedesmal richtig gut. Für mich dürften Saga ruhig wieder bisschen in den Anfangsstil der ersten Alben " abdriften".
SAGA - It never ends
Benutzeravatar
wegebakira
 
Beiträge: 263
Registriert: Mi Jul 26, 2006 7:25 am
Wohnort: Auenwald

Beitragvon tappa » Mo Jan 12, 2009 4:37 pm

ob es nur an den hallen liegt?für mich ist unverständlich wie der sound vor 30jahren besser sein konnte wie heute.
tappa
 
Beiträge: 52
Registriert: Mi Nov 05, 2008 10:46 am

Beitragvon Tillmann » Mo Jan 12, 2009 8:06 pm

Na ja, teilweise wuerde ich schon den "Hallen" (manche kann man wirklich nicht so nennen) die Schuld geben... Außerdem, welche Band klingt schon wie damals? Ueber 30 Jahre gibt es so viele verschiedenen Endorsements, Technik usw. ...
Benutzeravatar
Tillmann
 
Beiträge: 7914
Registriert: Mo Jul 11, 2005 6:31 pm
Wohnort: Suhl

Beitragvon Pitchman in a Maze » Fr Jan 30, 2009 12:18 pm

Ich hatte schon mal erwähnt,

Mein erster Kontakt mit Saga Live war in ner TURNHALLE/Mehrzweckhalle in Emmendingen.
Und leider war das während der Trennung. Ich war zwar glücklich, dass ich endlich Saga Live sehen konnte, aber im nachhinein war es doch eher enttäuschend. Besonders schlimm war es glaube ich 93 in Ulm nach über einer Stunde verspätung haben sie angefangen und sowas von Lustlos das es ein Graus war, die Halle war auch leidlich gefüllt.

Da haben mir die letzten Konzerte in Münchenweitaus besser gefallen, obwohl ich die Gitarre letztes Jahr leider auch als zu dominant und laut empfand. Ich stand in der 4. oder 5. Reihe auf der Höhe von Ian und habe teilweise nur Gitarrenriffs im Ohr. Aber immerhin hatten sie wieder Lust zum spielen.

Naja deshalb bin ich auch sehr gespannt wie sich das ganze mit dem neuen Sänger auswirkt.
Unser Leben ist viel schwerer als das unserer Vorfahren,
weil wir uns so viele Dinge anschaffen müssen,
die uns das Leben erleichtern.
(Gabriel Laub)
Benutzeravatar
Pitchman in a Maze
 
Beiträge: 608
Registriert: Fr Mai 26, 2006 1:46 pm
Wohnort: München
VorherigeNächste

Zurück zu SAGA Musik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 1 Gast (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 281 Besuchern, die am So Jul 15, 2007 9:16 pm gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast