[2006] Eure Meinung zu Trust

Beitragvon Andy_B » Mi Mai 03, 2006 12:05 am

Ich würde mich als Saga Fan bezeichnen und kann nur sagen:

Mit Trust ist es den Jungs geglückt, einen zu den Wurzeln zurückzukehren, ohne
dabei alte Suppen ein zweites Mal aufzuwärmen.
Die Tracks klingen eigenständig und erinnern angenehm oft an Elemente, die mich
in den 80's zum Saga Fan werden ließen (Die Alben bis Heads Or Tales).

Klare Favoriten sind bei mir Track 3 (I'm OK) und Track 6 (Trust) wobei mir diesesmal
seit langem wieder durchweg Alles sehr gut gefällt, was ich da seit Erscheinen hören durfte.

Die Live Versionen in Stuttgart haben mich nur in meiner Meinung bestärkt und konnten
auch meinen Freund überzeugen, der nach der Heads Or Tales sehr skeptisch gegenüber
Meiner Lieblingsband eingestellt war.

Fazit: Für Saga Fans ein MUSS - für Neugierige eine geniale Einstiegsdroge.
Benutzeravatar
Andy_B
 
Beiträge: 2
Registriert: So Apr 30, 2006 6:57 am
Wohnort: Stuttgart City

Beitragvon Letterman » Mi Mai 17, 2006 9:11 am

Nach ca. 30 Hördurchgängen, gebe ich mal keine Punktewertung ab, da sich die täglich ändern würde.
Also Trust ist für mich die stärkste Scheibe seit langer langer Zeit.
Ich persönlich habe da eine gefühlte Verbindung zu der Security of... und noch mehr zu der Wildest Dreams.
Ich habe hier öfter gelesen das Saga Parts erstellt und jeder mit diversen Schnipselvorschlägen aufläuft. Ganz genauso klingen einige der letzten Stücke der vorangegangen Scheiben für mich auch. Einige tolle Teile, aber nicht immer ein roter Faden.
Bei der Trust ist das endlich anders. Hier werden sehr schöne Stimmungen aufgebaut und es klingt wirklich nach Musik und nicht nach Frickelei ( ist so ein Insider-Ausdruck für viele spielen möglichst viele abgedrehte Sachen und das möglichst schnell, ist man damit fertig, kommt der nächste Part dran usw. ).
Ich habe keine Ahnung wie die Vorbereitung für diese Scheibe war, aber es klingt danach, dass man mehr zusammen komponiert hat, als in der Vergangenheit.

Grooviger Bass – besonders gut gefällt mir diesbezüglich „Back to the Shadows“. Ich sag immer der Bass groovt am meisten, wenn er nicht spielt. Im Chorus sehr schöne Pausen und rhythmisch geschickt gesetzte Noten.

Und „On the other side“ ist für mich mit das stärkste Stück und am Ende bestens aufgehoben.
3/4tel Takt – Walzer der wohl nicht „Que Sera“ vom Ehrentanz vertreiben wird, aber.......
In dem Zusammenhang ( Walzer ) fällt mir gerade „Time to Go“ ein. Warum die nicht mal Live gespielt wurde – zumindest war ich nie dabei, habe ich nicht verstanden. Melodisch mit die schönste Nummer, die Saga je gemacht hat.
Aber noch mal „On the other side“:
Sehr schöne Hi-Hat Fizzelarbeit. Viel zu oft wird die Hi-Hat von Schlagzeugern zu wenig als Glanzpunkt genutzt – zumindest meine Meinung – hier wird mal richtige Feinarbeit abgeliefert - prima. Daneben dann noch die fast Quintolen ( 5 auf einen Streich ) vom Keyboard im Intro. Vielleicht hatte da Brian die Hände oder zumindest die Idee im Spiel. ;)

Also genug der Fachsimpelei. Punkte kann ich nicht vergeben. 2 Stück sind etwas schwächer der Rest und vor allem die Gesamtstimmung die sich beim kompletten durchhören aufbaut ist Sagahaft. Und auch die Gesamtproduktion ( Mix, Sounds und Mastering ) ist endlich wieder ausnahmslos auf einem professionellen Level.
Letterman
 
Beiträge: 315
Registriert: So Okt 03, 2004 6:14 pm

Beitragvon Sagalover » So Aug 13, 2006 10:14 pm

Ich kam erst am Wochenende dazu, mir die neue Scheibe zu kaufen. Nix wie rein in den CD-Player beim Autofahren und wie bei allen CDs von SAGA mal schnell reingehört.
Ich finde es witzig, wenn mein Vorgänger von einem roten Faden spricht, der sich durch diese CD zieht. Genau das ist auch mein Eindruck. Denn bis auf den Opener gefällt mir diese CD überhaupt gar nicht.
Sorry, dass ich diese Hyper-Euphorie von euch nicht teilen kann, aber mit dieser Musik kann ich einfach überhaupt nix anfangen. Ist mir zu laut und schräg.
Ich bin super enttäuscht von "Trust" und das ist mir seit "Steel Umbrellas" nicht mehr passiert.
Vielleicht werde ich nun langsam alt, aber die Mischung aus Balladen und fetzigen Stücken hat mir bislang immer recht gut gefallen. Es gab kaum eine neuere Scheibe, die ich komplett liebte, aber "Network" fand ich richtig super und habe mich demzufolge sehr auf "Trust" gefreut.

Nun bin ich schon seit gut 25 Jahren SAGA-Fan und habe wirklich sehr tolle Momente mit den Jungs erlebt. Ich hoffe, dass die nächste CD wieder mehr nach dem klingt, wie ich es mag und gewohnt bin. Ansonsten freut es mich, wenn ihr alle so begeistert seid, dann hat SAGA ja noch eine Zukunft vor sich....

Tja, so sind die Geschmäcker verschieden....

Liebe Grüße Barbara
Benutzeravatar
Sagalover
 
Beiträge: 41
Registriert: Mi Jul 10, 2002 1:00 am
Wohnort: Germany

Beitragvon peterkre » So Aug 13, 2006 10:36 pm

Sagalover hat geschrieben:Ich finde es witzig, wenn mein Vorgänger von einem roten Faden spricht, der sich durch diese CD zieht. Genau das ist auch mein Eindruck. Denn bis auf den Opener gefällt mir diese CD überhaupt gar nicht.
Sorry, dass ich diese Hyper-Euphorie von euch nicht teilen kann, aber mit dieser Musik kann ich einfach überhaupt nix anfangen. Ist mir zu laut und schräg.


Hi und moin moin,

ich dachte ähnlich, als ich die CD das erste Mal gehört habe. Aber dann wurde sie immer besser und inzwischen finde ich das Werk bis auf 'Ice in the Rain' großartig.
Die Scheibe ist sicher keine leichte Kost, es sind so viele schöne Details vergraben, die aktiv entdeckt werden wollen. Letterman hat mit seiner analytischen Art ein paar davon enttarnt ;-)
Also mein Tip: nicht vom ersten Mal hören enttäuschen lassen, gib der CD einfach eine 2te Chance - bei mir kam der Ah-Ha Effekt auch erst später !

Schönen Abend,

Peter
„Wichtig ist, dass man nicht aufhört zu fragen“
peterkre
 
Beiträge: 163
Registriert: Mi Mai 17, 2006 1:10 pm
Wohnort: Boostedt

Beitragvon Tillmann » So Aug 13, 2006 10:38 pm

Doppelt hällt besser? :o


:lol:



Seh ich auch so... Man sollte sich Zeit nehmen fürs hören... Die ganzen Feinheiten.... :)


;)
Benutzeravatar
Tillmann
 
Beiträge: 7912
Registriert: Mo Jul 11, 2005 6:31 pm
Wohnort: Suhl

Beitragvon peterkre » So Aug 13, 2006 10:41 pm

Tillmann hat geschrieben:Doppelt hällt besser? :o


Tja, Netzwerk zickt heute abend etwas herum...

Aber ich hab's ja selbst gemerkt ;-)

Schönen Abend,

Peter
„Wichtig ist, dass man nicht aufhört zu fragen“
peterkre
 
Beiträge: 163
Registriert: Mi Mai 17, 2006 1:10 pm
Wohnort: Boostedt

Beitragvon Tillmann » So Aug 13, 2006 10:44 pm

No Problem... ;)


Dir auch nen schönen Abend noch...


;)
Benutzeravatar
Tillmann
 
Beiträge: 7912
Registriert: Mo Jul 11, 2005 6:31 pm
Wohnort: Suhl

Beitragvon IanCrichtonFan » Mo Aug 14, 2006 11:31 pm

ich musste der scheibe keine zeit der welt geben. im gegensatz zu vielen andren progsachen, gefällt mir saga immer ziehmlich gut. auch trust fand ich von anfang an ziehmlich stark. für mich kein album für den zweiten blick - zumindest kein typisches....
i think i'm going bald! (rush, 1975)
viele grüsse david
Benutzeravatar
IanCrichtonFan
 
Beiträge: 480
Registriert: Mo Nov 22, 2004 1:11 pm
Wohnort: mülheim

Beitragvon Tillmann » Mo Aug 14, 2006 11:36 pm

Ich glaub das is bei jedem anders... SAGA Alben gehen bei mir auch immer sofort ins Ohr und entfalten sich dann noch zum allerbesten... :)



;)
Benutzeravatar
Tillmann
 
Beiträge: 7912
Registriert: Mo Jul 11, 2005 6:31 pm
Wohnort: Suhl

Beitragvon IanCrichtonFan » Mo Aug 14, 2006 11:39 pm

IanCrichtonFan hat geschrieben:im gegensatz zu vielen andren progsachen, gefällt mir saga immer ziehmlich gut.


oh, hehe, sorry ich hab mich vertan. es musste heissen: im gegensatz zu vielen anderen progsachen, gefallen mir saga oft nach wenigen hördurchgängen sehr gut!

jaja, tillmann, genau: jeder jeck is anders :D
i think i'm going bald! (rush, 1975)
viele grüsse david
Benutzeravatar
IanCrichtonFan
 
Beiträge: 480
Registriert: Mo Nov 22, 2004 1:11 pm
Wohnort: mülheim

Beitragvon Tillmann » Mo Aug 14, 2006 11:44 pm

:lol: Okay...


Ja, das is bei SAGA einfach was besonderes... Network war der Hammer am Releaseday gleich geholt, reingehört und 10 Tage ein :D auf'm Gesicht...


Und bei Trust hab ich das :P jetzt noch im Gesicht wenn ichs höre...


;)
Benutzeravatar
Tillmann
 
Beiträge: 7912
Registriert: Mo Jul 11, 2005 6:31 pm
Wohnort: Suhl

Beitragvon StefanvonKirchharpen » Di Aug 15, 2006 8:09 pm

Tillmann hat geschrieben::lol: Okay...


Ja, das is bei SAGA einfach was besonderes... Network war der Hammer am Releaseday gleich geholt, reingehört und 10 Tage ein :D auf'm Gesicht...


Und bei Trust hab ich das :P jetzt noch im Gesicht wenn ichs höre...


;)


echt Tilli?. wo du doch immer so ernst auf den pics guckst :rofl:
anarchist reactionary running-dog revisionist
hindu muslim catholic creation/evolutionist
rational romantic mystic cynical idealist
minimal expressionist post-modern neo-symbolist
armchair rocket scientist graffiti existentialist
Benutzeravatar
StefanvonKirchharpen
 
Beiträge: 871
Registriert: Mi Mär 02, 2005 9:03 pm
Wohnort: Kirchharpen bei Bochum in Westfalen

Beitragvon Tillmann » Di Aug 15, 2006 10:21 pm

:rofl:

Ich kann ja nicht den ganzen Tag so :x rumlaufen... :lol: Aber glaub mir, ich lache jeden Tag und das oft mehr als mir lieb ist... :rofl:


;)
Benutzeravatar
Tillmann
 
Beiträge: 7912
Registriert: Mo Jul 11, 2005 6:31 pm
Wohnort: Suhl

Beitragvon StefanvonKirchharpen » Mi Aug 16, 2006 5:25 pm

...Ich kanns kaum glauben Tilli.... :rofl:
anarchist reactionary running-dog revisionist
hindu muslim catholic creation/evolutionist
rational romantic mystic cynical idealist
minimal expressionist post-modern neo-symbolist
armchair rocket scientist graffiti existentialist
Benutzeravatar
StefanvonKirchharpen
 
Beiträge: 871
Registriert: Mi Mär 02, 2005 9:03 pm
Wohnort: Kirchharpen bei Bochum in Westfalen

Beitragvon Tillmann » Do Aug 17, 2006 1:08 am

Glaub mir... :lol:

Heute auch wieder...


:rofl:
Benutzeravatar
Tillmann
 
Beiträge: 7912
Registriert: Mo Jul 11, 2005 6:31 pm
Wohnort: Suhl
VorherigeNächste

Zurück zu News 2001 - 2006

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Persönlicher Bereich

Wer ist online?

Insgesamt sind 2 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 2 Gäste (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 281 Besuchern, die am So Jul 15, 2007 9:16 pm gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste