[2006] Jack White kauft SPV

[2006] Jack White kauft SPV

Beitragvon NiNe » Mi Okt 18, 2006 5:53 pm

Mittwoch, 18. Oktober 2006
Xavier Naidoo mit im Paket
Jack White kauft SPV

Die Berliner Jack White Productions übernimmt die Mehrheit am Musikverlag SPV aus Hannover. In einer gemeinsamen Erklärung äußerten beide Unternehmen am Mittwoch die Erwartung, mit dem Zusammengehen ihre Position am deutschen Musikmarkt ausbauen zu können. "Mit rund 100 Millionen Euro im Rücken treten beide Unternehmen an, um von Hannover aus die Chancen des Marktes zu nutzen", hieß es in der Erklärung. Die SPV GmbH wurde 1984 gegründet. Sie produziert und vertreibt vor allem Rockmusik. Vorzeigekünstler ist der Mannheimer Popsänger Xavier Naidoo.

SPV bezeichnet sich als viertgrößtes unabhängiges Tonträgerunternehmen in Deutschland und unterhält ein weltweites Vertriebsnetz. Jack White zählt sich mit einem Katalog von mehr als 100.000 Lizenzrechten zu den weltweit größten unabhängigen Musiklizenzinhabern.

Über die Übernahme war bereits spekuliert worden, Jack White hatte zunächst nur Gespräche mit SPV bestätigt. Dennoch legte der Kurs der Aktie bereits zeitweise kräftig zu.

Jack-White-Vorstandschef Thomas Stein erklärte: "Wir wollen einen Trend nutzen, bei dem immer mehr hervorragende Künstler zu Independent Labels und Vertriebsunternehmen wechseln, weil sie sich da besser aufgehoben fühlen." SPV-Gründer Manfred Schütz sagte: "Ich freue mich auf die Partnerschaft mit Stein, durch seine Kompetenz in den von mir noch nicht besetzten Themen sind wir nun ganz breit aufgestellt."

Jack White hatte im vergangenen Jahr gut 23 Mio. Euro umgesetzt und gut drei Mio. Euro Überschuss erzielt. Im ersten Halbjahr 2006 waren Umsatz und Ergebnis wegen Problemen im US-Geschäft aber massiv eingebrochen.
Adresse:
http://www.n-tv.de/722614.html

Nur zur Info: Thomas Stein war BMG-Chef.

NiNe
NiNe
 
Beiträge: 219
Registriert: So Feb 20, 2005 2:51 pm

Re: Jack White kauft SPV

Beitragvon XWinfield » Mi Okt 18, 2006 6:24 pm

auf den ersten Blick macht diese Ehe Sinn :o

Synergie Effekte nutzen........ grausam was sich so in der Weltwirtschaft abspielt, das wird noch mal böse enden... keine Frage.

Aber wir werden es nicht mehr erleben wenn nur noch ein einziger "Global Player" und somit Arbeitgeber für alle Menschen übrig ist. :eg:
Wissenschaftler haben festgestellt, dass die Hummel zu schwer ist und zu kurze Flügel hat, um fliegen zu können. Die Hummel weiß das aber nicht und fliegt...

have a look on: http://www.sagaplanet.de
Benutzeravatar
XWinfield
Orga Team
Orga Team
 
Beiträge: 2588
Registriert: Do Mai 17, 2001 1:00 am
Wohnort: Cologne GER

Beitragvon Siggi » Mi Okt 18, 2006 6:31 pm

Hey Jürgen Du Pessimist :o ,

wo ist Dein Optimismus??? :roll: Ich denke so schlimm wie
Du es beschreibst wird es wohl nie werden, dafür gibt es auf
der ganzen Welt gut funktionierente Kartelämter.

Aber es ist schon richtig was Du sagst, bedenklich wird es
eigentlich wie in diesem Fall, wenn ein kleiner einen "großen"
schluckt. Das kann ich auch noch nicht so richtig deuten.
Benutzeravatar
Siggi
Contributors
Contributors
 
Beiträge: 3226
Registriert: Di Jun 28, 2005 8:56 pm
Wohnort: Heidelberg GER

Beitragvon XWinfield » Mi Okt 18, 2006 8:35 pm

Kartelämter sind ein Witz und haben eigentlich den Blick für's wesentliche verloren :o

Wenn Kartelämter nichts mehr genehmigen gründet man halt eine Holding :eg:

Bin echt mal gespannt wann der erste Ölmulti sich für die weltweite Milchproduktion interessiert, das wird spätestens dann passieren wenn es eine neue Form von BSE gibt und 80% aller Kühe dahinrafft.

Angebot kleiner als Nachfrage erhöht den Profit und Profit ist ja das Zauberwort :eg:
Wissenschaftler haben festgestellt, dass die Hummel zu schwer ist und zu kurze Flügel hat, um fliegen zu können. Die Hummel weiß das aber nicht und fliegt...

have a look on: http://www.sagaplanet.de
Benutzeravatar
XWinfield
Orga Team
Orga Team
 
Beiträge: 2588
Registriert: Do Mai 17, 2001 1:00 am
Wohnort: Cologne GER

Beitragvon Siggi » Mi Okt 18, 2006 8:45 pm

XWinfield hat geschrieben:....und Profit ist ja das Zauberwort :eg:


Streben wir nicht alle danach?????

Ist doch gut wenn Ölmultis Geld in Firmen schießen um sie profitabler
zu machen... schau doch mal der liebe Mister WAL... wie der schön
auf die Nase gefallen ist... weil er dachte er könne sein Konzept einfach
mal in Good Old Germany übertragen... nix wars.... aber er hat Millionen
hier in Deutschland gelassen. :eg:

Jetzt sei nicht so ein Miesepeter :lol: , kauf immer schön Reissdorf ALT
ääähhhh Kölsch :lol: damit die Pumpen beim Brauer laufen.

In diesem Sinne zum Wohl :prost:
Benutzeravatar
Siggi
Contributors
Contributors
 
Beiträge: 3226
Registriert: Di Jun 28, 2005 8:56 pm
Wohnort: Heidelberg GER

Beitragvon XWinfield » Mi Okt 18, 2006 10:41 pm

der Herr Walmart hatte ein ganz anderes Problem, er hat die maroden Hypermärkte aufgekauft und der Franzmann hat sich kaputt gelacht. Kein anderer Verein hätte diese Läden gekauft Herr Walmart sah das aber als Chance um Fuss zu fassen.
Wissenschaftler haben festgestellt, dass die Hummel zu schwer ist und zu kurze Flügel hat, um fliegen zu können. Die Hummel weiß das aber nicht und fliegt...

have a look on: http://www.sagaplanet.de
Benutzeravatar
XWinfield
Orga Team
Orga Team
 
Beiträge: 2588
Registriert: Do Mai 17, 2001 1:00 am
Wohnort: Cologne GER

Beitragvon Andy » Do Okt 26, 2006 6:24 am

XWinfield hat geschrieben:

Bin echt mal gespannt wann der erste Ölmulti sich für die weltweite Milchproduktion interessiert


So weit sind wir doch gar nicht mehr davon entfernt... z.B. gehört Kraft Foods (Saucen, Dressings, Philadelphia, Nudeln, Miracoli, ...), zu denen bspw. auch Jacobs Suchard (Kaffee, Kakao, Milka, ...) gehören, zur Philip Morris Companies Inc. (die nennen sich jetzt allerdings "Altria Group Inc."). Philip Morris ist der weltweit zweitgrößte Tabakhersteller... und Kraft ist die Nummer 2 hinter Nestlé...

VG, Andy
StarinkWorld - The Official Ed Starink Website

Bild
Benutzeravatar
Andy
 
Beiträge: 652
Registriert: Fr Mär 22, 2002 1:00 am
Wohnort: Wiesbaden, Germany / Allemagne / Duitsland / Deutschland

Zurück zu News 2001 - 2006

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 1 Gast (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 281 Besuchern, die am So Jul 15, 2007 9:16 pm gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast