[2006] ESSEN

Beitragvon Laeusel » So Nov 26, 2006 6:06 pm

Harald du hast uns gefehlt...... :(
Ciao
Laeusel 8-)

"Ich habe nie groß darüber nachgedacht, wie ich sterben werde.
Aber anstelle von jemandem zu sterben, den man liebt, scheint
mir ein guter Weg zu sein, um zu gehen."
Benutzeravatar
Laeusel
Orga + Mod
Orga + Mod
 
Beiträge: 7848
Registriert: Mi Mär 26, 2003 10:08 am
Wohnort: Ruhrpott

Beitragvon Carmen » So Nov 26, 2006 6:11 pm

jau hat er, aber er kommt

ääähmmm erscheint ja Morgen :rofl:
Zuletzt geändert von Carmen am So Nov 26, 2006 6:13 pm, insgesamt 1-mal geändert.
.....TRUST yourself.....
Benutzeravatar
Carmen
Contributors
Contributors
 
Beiträge: 3870
Registriert: Do Jul 10, 2003 7:19 am
Wohnort: Koblenz

Beitragvon gold_schatz » So Nov 26, 2006 6:12 pm

Harald die sms war klasse. Hat Laeusel uns inder Tiefgarage vorgelesen :daumen:
I can`t tell you how, where or when
but I can tell you we`ll meet again
I can`t tell you how, where or when
but we all know this won`t be the end
Susanne
Benutzeravatar
gold_schatz
Contributors
Contributors
 
Beiträge: 3298
Registriert: Mi Nov 17, 2004 8:46 am
Wohnort: Osnabrück

Beitragvon Carmen » So Nov 26, 2006 6:13 pm

jau hat er und wir ham uns alle gefreut darüber :hase:
.....TRUST yourself.....
Benutzeravatar
Carmen
Contributors
Contributors
 
Beiträge: 3870
Registriert: Do Jul 10, 2003 7:19 am
Wohnort: Koblenz

Beitragvon Siggi » So Nov 26, 2006 7:39 pm

Ich hab auch mal auf die Schnelle unsere Bilder aneinander gereiht und hochgeladen.

Nur mal so als ersten Eindruck!!! Ich schicke sie noch Susi und wenn sie wieder Zeit hat
wird sie diese auch online stellen.

SAGAhafte Eindrücke
Benutzeravatar
Siggi
Contributors
Contributors
 
Beiträge: 3226
Registriert: Di Jun 28, 2005 8:56 pm
Wohnort: Heidelberg GER

Beitragvon Siggi » So Nov 26, 2006 7:44 pm

Ich will auch noch was zu STEVE sagen. :roll:



Da kann ich nur sagen: HUT AB!!!!!!!!!!!!

Die "alten" Songs mit Steve an den Drum`s sind einfach
unvergleichlich und spitzenmässig.

Ich ziehe meinen Hut vor so einer Leistung und das
Publikum hat es ja auch mit ihren Rufen bestätigt!!!!!


:daumen:
Benutzeravatar
Siggi
Contributors
Contributors
 
Beiträge: 3226
Registriert: Di Jun 28, 2005 8:56 pm
Wohnort: Heidelberg GER

Beitragvon Tillmann » So Nov 26, 2006 8:27 pm

Coole Fotos Siggi! :D
Benutzeravatar
Tillmann
 
Beiträge: 7913
Registriert: Mo Jul 11, 2005 6:31 pm
Wohnort: Suhl

Beitragvon Trudes Oude Voshaar » So Nov 26, 2006 9:29 pm

@ Lausel Yes we got home safely! Thanks :)
Benutzeravatar
Trudes Oude Voshaar
Contributors
Contributors
 
Beiträge: 606
Registriert: So Jun 29, 2003 7:29 pm
Wohnort: The Netherlands

Beitragvon IanCrichtonFan » So Nov 26, 2006 10:43 pm

also eine kleine schilderung von mir:

ich bin offenbar der einzige, der den gig zu lang fand und die setlist völlig unstrukturiert hielt. wer bitteschön kam auf die idee don't be late mitten in den set zu bauen? das fand ich schon auf detours irgendwo irsinnig, aber jetzt schon sehr banane. der song ist nun mal dafür bestimmt am schluss zu spieleen. punkt. genauso wie you're not alone... na egal.

der sound war zwar gut, aber auch irgendwie unausgewogen. dass da wo ich stand (vor ians nase - wo sonnst ;) ) war logischerweise die gitarre zu laut - aber das muss so sein ;) ... aber davbon ab waren die lead-synths von jim G. völlig überpräsentiert gewesen und auf dauer sehr nervig. dafür waren einige sounds von anderen keyboards zu leise.... bei den overheads von steve hatte ich tw. das gefühl sie seien vom betrieb befreit.... naja, genaug übern sound gemeckert. die lightshow war gut, aber von der halle selbst, denn fish hatte vor ein paar wochen exakt die gleiche lightshow (z.b. den sternenhimmel von you and the night wirde auch bei "a gentlemans ecuse me" verwendet) ....

die oft gescholltene vorband fand ich garnicht mal soooooo schlecht... der sänger sollte halt lernen, dass man das pulikum auch anschauen sollte, wenn man mit ihm singt ;)

steve war in form, hatte zwar auch einige stellen verpatzt (sogar bei alten songs wie "flyer") naja, aber schwamm drüber, is lange her ;)

was bleibt: eine wirklich eigenartige (nach würfelprinzip?) setliste und ein david, der sowieso schon frühdienst hatte und deswegen auch keine energie hatte mit anderen saga-germany.de mitgliedern ein längeres pläuschchen zu halten, obwohl es theoretisch möglich gewesen wäre... aber dann wären mir glaub ich wärend des gesprächs die augen zugefallen :D


ps. ich merke gerade, dass ich ausschliesslich gemeckert habe. das wollte ich jetzt nich so stehen lassen. ich fand das konzert ziehmlich lustig und hat großen spass gemacht! mein kumpel, der sich aber nicht gemeldet hat, als die frage aufkam, wer denn zum ersten mal bei saga ist, war schwer beeindruckt. und der hört eigentlich nur so metallica und 80er hardrock.....
i think i'm going bald! (rush, 1975)
viele grüsse david
Benutzeravatar
IanCrichtonFan
 
Beiträge: 480
Registriert: Mo Nov 22, 2004 1:11 pm
Wohnort: mülheim

Beitragvon fuchsi » So Nov 26, 2006 11:34 pm

Hallo Leute,

kurzer Zwischenbericht von der Front:

Es gibt neue T-Shirts mit den neuen Daten, auch in XXL.

Steve spielt genau dasselbe Drum-Set wie Brian im April/Mai und hat 2 eigene E-Pads. Lediglich ein TomTom kommt nicht zum Einsatz. Und alle natürlich als Linkshänder.

Die Band hatte vor der Show noch 3 (!) Stunden geprobt, um Steve einzuarbeiten. In Toronto spielten sie nur 1 Stunde, das war ihnen natürlich für Euch viel zu wenig. Und Steve musste innerhalb kürzester die Trust-Songs lernen.

@ Laeusel: Vielen Dank für das Kompliment zwecks Sound! Warst Du auf der Bühne? Für den Publikumssound war Frank zuständig! Ich "nur" für den Sound für unsere Jungs...

@ Tilli: Du hast ne klasse Familie: Mutter mit Heckscheibe, Vater mit Lederjacke, jetzt der dicke Onkel... Respekt!

Die Stimmung innerhalb der Truppe ist phantastisch, wir haben selten so viel Spass gehabt!

Bis die Tage, wir freuen uns!

Es grüßen Die dicken Kinder von Landau!
fuchsi
 
Beiträge: 505
Registriert: Do Jul 20, 2006 3:57 pm

Beitragvon Susi » Mo Nov 27, 2006 12:46 am

Was heisst hier "nur", Fuchsi?!?! ;)
šтуℓє « ιš, ωнαт уσυ [¢яєαтє]. ησт, ωнαт уσυ [¢σρу]
Benutzeravatar
Susi
 
Beiträge: 6664
Registriert: So Mai 06, 2001 1:00 am
Wohnort: Germany

Beitragvon Laeusel » Mo Nov 27, 2006 7:40 am

Hi fuchsi, :wink:
schön das wior uns endlich mal kennen gelernt haben. :prost:

fuchsi hat geschrieben:@ Laeusel: Vielen Dank für das Kompliment zwecks Sound! Warst Du auf der Bühne?
Für den Publikumssound war Frank zuständig! Ich "nur" für den Sound für unsere Jungs...
Das Lob galt natürlich für die ganze Tontechnische Crew. :D ;)

Eine grosse Tüte davon rüber reich....
Ciao
Laeusel 8-)

"Ich habe nie groß darüber nachgedacht, wie ich sterben werde.
Aber anstelle von jemandem zu sterben, den man liebt, scheint
mir ein guter Weg zu sein, um zu gehen."
Benutzeravatar
Laeusel
Orga + Mod
Orga + Mod
 
Beiträge: 7848
Registriert: Mi Mär 26, 2003 10:08 am
Wohnort: Ruhrpott

Beitragvon danny » Mo Nov 27, 2006 8:34 am

IanCrichtonFan hat geschrieben:also eine kleine schilderung von mir:

ich bin offenbar der einzige, der den gig zu lang fand und die setlist völlig unstrukturiert hielt. wer bitteschön kam auf die idee don't be late mitten in den set zu bauen? das fand ich schon auf detours irgendwo irsinnig, aber jetzt schon sehr banane. der song ist nun mal dafür bestimmt am schluss zu spieleen. punkt. genauso wie you're not alone... na egal.


:o Sorry, David, wenn ich ein bißchen doof frage - aber was bitte ist an einem ziemlich genau zwei Stunden dauernden Gig zu lang??????? Und wo steht geschrieben, dass Don´t be late und You´re not alone am Ende einer Show komme müssen?????? Wäre es nicht langweilig, wenn man schon von vornherein wüßte, wann welcher Song gespielt wird?
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich höre, was ich sage?

If you try to bind me a bear on I get fox devils wild.....

Danny
:cold:
Benutzeravatar
danny
Contributors
Contributors
 
Beiträge: 8566
Registriert: Di Mär 11, 2003 9:06 am
Wohnort: Midde in Hesse

Beitragvon Laeusel » Mo Nov 27, 2006 8:36 am

danny hat geschrieben:aber was bitte ist an einem ziemlich genau zwei Stunden dauernden Gig zu lang?
Ja, das frag ich mich gerade auch.
Für mich hätte es noch 15-30 Minuten länger sein können. :)
Ciao
Laeusel 8-)

"Ich habe nie groß darüber nachgedacht, wie ich sterben werde.
Aber anstelle von jemandem zu sterben, den man liebt, scheint
mir ein guter Weg zu sein, um zu gehen."
Benutzeravatar
Laeusel
Orga + Mod
Orga + Mod
 
Beiträge: 7848
Registriert: Mi Mär 26, 2003 10:08 am
Wohnort: Ruhrpott

Beitragvon Frank Aufmoog » Mo Nov 27, 2006 11:03 am

Ja, David ich verstehe das mit der setlist auch nicht so ganz. Don't be late war doch auf der In Transit auch der zweite Song und hat da voll reingepasst. Waere auch gut als Opener geeignet, wobei die Musiker nacheinander auf die Buehne kommen koennten: Steve (Hi-Hat), dann Jim G (Strings-Synthsound)., dann Jim Crichton (Moog-Bass), Ian (Guitar) und am Schluss natuerlich Michael. Das faend ich SAGAhaft. Lieber zu lange spielen als zu kurz - wer will kann ja frueher gehen. :o

Ich freue mich jedenfalls auf Boppard und hoffe auf nen guten Sound dann sind mir auch gelegentliche Verspieler egal. :rofl:
Benutzeravatar
Frank Aufmoog
 
Beiträge: 77
Registriert: Fr Mai 27, 2005 10:31 pm
Wohnort: Darmstadt
VorherigeNächste

Zurück zu News 2001 - 2006

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Wer ist online?

Insgesamt sind 2 Besucher online: 1 registrierter, 0 unsichtbare und 1 Gast (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 281 Besuchern, die am So Jul 15, 2007 9:16 pm gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast