Hildesheim - mein letztes Saga Konzert....bis zur Reunion ??

Beitragvon alexander » So Apr 26, 2009 5:25 pm

Hallo,
ich meine gar nicht mal Interviews, sondern Plakate, die jeweils die neue Cd bewerben und zwar in allen größeren Städten und natürlich dort wo Saga auftritt.

Tillmann, du meinst also, das Insideout nicht bereit ist, Geld darin zu inverstieren.
Finde ich bedenklich. Was Interviews oder Berichte über Saga angehen, hatte ich eher den Eindruck, dass man regelmäßig was liest. Ausgenommen sind Konzertkritiken in Stadtmagazinen. Ansonsten habe ich schon den Eindruck, dass Saga öfter auftaucht.

Aber, der Ottonormalverbraucher liest sowas nicht, der sieht aber Plakate und hört Radio.

Kann aber auch sein, dass Saga sich sagt, warum Plakate, die Leute kommen ohnehin zu unseren Konzerten. Wenn mal nicht, auch nicht schlimm. Wir touren gern jedes Jahr in mittelgroßen Locations. Wir, Saga, nehmen ohnehin genug Geld mit den Auftritten ein, da ist es nicht wichtig, dass mit Plakaten unsere Cd beworben wird, diese hoch in die Charts einsteigt oder im Radio gespielt wird.

Ich bin nie auf einem Saga FanTreffen gewesen, habe also nie Saga persönlich gefragt, wie sie selbst das sehen.

Wenn ich Bekannte, Kollegen auf Saga anspreche, kommt ganz schnell die Bemerkung:

"Wie gibt es die noch, ich sehe nie Plakate von denen".

Eher Leute, die ohnehin auf Konzerte gehen und wegen Musik im Internet sind, stoßen auf Saga.

Also, woran liegt es, dass Insideout bzw. der Verantwortliche nicht den Ottonormalverbraucher auf Saga aufmerksam machen möchte?

Meine Kollegin, die inzwischen mitbekommen hat, dass ich von Saga schwämre und schon zwei Kollegen zu einem Saga Konzert überredet habe, ist neugierig geworden. Sie hat sich was von der neuen CD angehört und meinte spontan, das ihr das gefällt. Ach Saga, habe ich schon mal gehört. wieso sehe ich nichts. Eine andere hat jedoch in der Zeitung von Saga gelesen.

Nicht alle lesen regelmäßig Zeitung, alle gehen aber durch die Stadt und sehen Plakate.
Da müsste man anfangen, wenn man man wirklich Interesse daran hätte, die Öffentichkeit auf Saga aufmerksam zu machen.

Ich vermute eher, dass das Interesse nicht da ist. Geht ja anscheinend auch so.

LG Alexander
simplify your life
alexander
 
Beiträge: 68
Registriert: So Okt 14, 2007 9:12 am

Beitragvon Tillmann » So Apr 26, 2009 5:43 pm

alexander hat geschrieben:Tillmann, du meinst also, das Insideout nicht bereit ist, Geld darin zu inverstieren.


Hab ich nie gesagt ;) Ich denke eher das es sehr gefaehrlich waere... Ich kenne keine Preise, nehme also jetzt mal fiktive Summen...

Sagen wir mal, ne Plakatierung an Saeulen und in Geschaeften jeder Art und noch sonstige Werbung kostet bundesweit 50.000€ , IO investiert das mal und hofft das mit dieser Werbung das doppelte der Ausgaben wieder reinkommt... Aber wie man erst wieder an der Chartplatzierung von THC gesehen hat... Das is alles zu waage heutzutage, man kann nix mehr richtig schaetzen, einkalkulieren... Und wenn die Werbung gar nicht zuendet weil die Leute kein Interesse, Geld oder sonstwas haben hockt SAGA / IO auf - 50.000€ ... und DAS waere sehr fatal... Um das wieder reinzubekommen muesste man schon seeeeeeeeeehr viele Shirts und sonstiges Merch verkaufen... :o

Ich sag euch, waere ich Millionär wuerde ich TV Werbungen, Plakatleinwaende usw. fuer SAGA buchen!
Benutzeravatar
Tillmann
 
Beiträge: 7913
Registriert: Mo Jul 11, 2005 6:31 pm
Wohnort: Suhl

Beitragvon StefanvonKirchharpen » So Apr 26, 2009 8:52 pm

Da hat Alexander recht.
einTag nach dem Oberhausen Konzert war bei uns Schützenwochenende. Ich, Das neue SAGA Shirt an. Die Leute dort die ich kannte von früher,von der Schule und so also lange nicht mehr gesehen... Ich erzählt das ich aufm Konzert war, SAGA war ich guckt mal am Shirt... *protz* Cool...Wie SAGA? die gibt es noch? Die hast du doch schon in der Schule gehört,...dann ist man erstmal am erzählen...
TV Werbung wie es bei Pro 7 mit zb Chris de Burgh oder so gemacht wird...das wäre genau das richtige. Was so ne Minute kostet? keine Ahnung ...sicher unbezahlbar.
Natürlich wäre net Hit noch besser...
anarchist reactionary running-dog revisionist
hindu muslim catholic creation/evolutionist
rational romantic mystic cynical idealist
minimal expressionist post-modern neo-symbolist
armchair rocket scientist graffiti existentialist
Benutzeravatar
StefanvonKirchharpen
 
Beiträge: 871
Registriert: Mi Mär 02, 2005 9:03 pm
Wohnort: Kirchharpen bei Bochum in Westfalen

Beitragvon kuschelhawk » So Apr 26, 2009 9:11 pm

Wanschel, mit Deinem gesamten ersten Posting gehe ich irgendwie schwanger ... :roll: Man muß mit der Zeit gehen, sonst geht man mit der Zeit - soweit stimmen wir noch überein. Ich denke aber, daß die Crichtons sicherlich viele Einflüsse von außen bekommen, die einfach mal nicht mit aufs Cover gedruckt werden. Ist das denkbar ?? Michael Sadler war ohne Zweifel das Charisma in der Kapella, er war der externe Kopf, er verkörperte die Band. Und es gibt sicherlich mehr als eine Handvoll Leute, die genau wegen ihm die Shows besucht haben. Wegen seiner Stimme, wegen seiner Ausstrahlung, wegen seiner Magie. Ist das schlimm ??

Das Management ... o.k., es gibt keinen offiziellen Manager - aber es gibt Menschen, die hinter den Kulissen genau diesen Job machen. Jeder ein kleines Rädchen im Uhrwerk (da denke ich grad an das neue Cover ... ;) ). Wenn diese Menschen keinen Bock mehr auf die Fans hätten, würden sie sich selbst ad absurdum führen. Ist das logisch ??

Inwiefern Steve damals für "die paar Auftritte" gelinkt wurde, vermag ich selbst nicht wirklich zu beurteilen. Du wirst entsprechende Quellen dafür haben, die Du natürlich nicht preisgeben wirst. Beachte aber eines: Manipulation spielt sich in erster Linie im Kopf ab, und auch ein Steve Negus - den ich im übrigen sehr mag - hatte die freie Wahl, sich zu entscheiden. er hat die Entscheidung für diese Vertretung getroffen, im Angesicht aller möglichen "Konsequenzen". Er ist ein reifer, erfahrener Mann - stellst Du ihn hier als nichtsahnenden Nappel hin ??

Ja, der Sänger ist das Zugpferd einer Band - und glaube mir: er IST zu ersetzen ! Wenn "der Neue" nun nicht Deinen Geschmack trifft, so begeistert er Menschen, deren Geschmack von "dem Alten" nicht getroffen wurde. Und unter dem Strich bleibt alles ein Null-Summen-Spiel ...
Come to me I will give and receive
All I need is for you to believe
Come to me I can help you feel free
Take my hand & understand that I believe
Benutzeravatar
kuschelhawk
Contributors
Contributors
 
Beiträge: 14354
Registriert: Mo Jul 07, 2003 9:56 am
Wohnort: Berlin

Beitragvon PIT » So Apr 26, 2009 10:32 pm

Tillmann hat geschrieben:
alexander hat geschrieben:Tillmann, du meinst also, das Insideout nicht bereit ist, Geld darin zu inverstieren.


Hab ich nie gesagt ;) Ich denke eher das es sehr gefaehrlich waere... Ich kenne keine Preise, nehme also jetzt mal fiktive Summen...

Sagen wir mal, ne Plakatierung an Saeulen und in Geschaeften jeder Art und noch sonstige Werbung kostet bundesweit 50.000€ , IO investiert das mal und hofft das mit dieser Werbung das doppelte der Ausgaben wieder reinkommt... Aber wie man erst wieder an der Chartplatzierung von THC gesehen hat... Das is alles zu waage heutzutage, man kann nix mehr richtig schaetzen, einkalkulieren... Und wenn die Werbung gar nicht zuendet weil die Leute kein Interesse, Geld oder sonstwas haben hockt SAGA / IO auf - 50.000€ ... und DAS waere sehr fatal... Um das wieder reinzubekommen muesste man schon seeeeeeeeeehr viele Shirts und sonstiges Merch verkaufen... :o

Ich sag euch, waere ich Millionär wuerde ich TV Werbungen, Plakatleinwaende usw. fuer SAGA buchen!


Da muß ich mich jetzt mal einklinken.

Ich kenne den Promoter der Saga-Konzerte der letzten Jahre hier in Mainz und Umgebung und weiß von Ihm, daß die Plakatierung Sache des Veranstalters ist. Band bzw Plattenfirma hat da nix mit zu tun.

Ich finde das IO sehr bemüht um Saga ist. Ich sach nur Streetteam und so. Ich glaub nicht, das die das mit jeder Band durchziehen.
Benutzeravatar
PIT
 
Beiträge: 2022
Registriert: Fr Mär 22, 2002 1:00 am
Wohnort: Mainz

Beitragvon Tillmann » So Apr 26, 2009 10:44 pm

Schon klar mein Freund ;) Ich denke auch das IO ein Gluecksgriff fuer SAGA war, die Herren machen einen spitzen Job! :hase:

Und ich meinte ja nicht nur Konzertposter, sondern Werbung allgemein... Aber dann sollte man den Veranstaltern auch mal auf die Finger klopfen, eigtl schneiden sie sich ja ins eigene Fleisch mit mangelnder Plakatierung...
Benutzeravatar
Tillmann
 
Beiträge: 7913
Registriert: Mo Jul 11, 2005 6:31 pm
Wohnort: Suhl

Beitragvon Tombert » Mo Apr 27, 2009 12:32 am

[quote="
Ja, der Sänger ist das Zugpferd einer Band - und glaube mir: er IST zu ersetzen ! Wenn "der Neue" nun nicht Deinen Geschmack trifft, so begeistert er Menschen, deren Geschmack von "dem Alten" nicht getroffen wurde. Und unter dem Strich bleibt alles ein Null-Summen-Spiel ...[/quote]

DAS wiederum glaube ich nicht! Das ist kein Nullsummenspiel!!!!!!
Wenn der neue Sänger nicht wenigstens ansatzweise in der Lage ist, sein Publikum in den Bann zu ziehen wie der alte, wird das zumindest live (gemessen an den Besucherzahlen)ein Desaster!
..deswegen verzichte ich ganz bewusst auf das Konzert am 1,Mai in Speyer, bevor mir möglicherweise die allerletzte Illusion geraubt wird.
Ich warte die auf die nächste Tour, eine grössere Chance kann ich persönlich Rob nicht geben. Ich hoffe, er nutzt die Erfahrungen seiner ersten Tour.
Wenn nicht, bin ich nur noch "Kopfhörer-Fan", wenn wenigsten musikalisch der Stil passt.
Morgen früh' ist die Nacht vorbei...
Benutzeravatar
Tombert
 
Beiträge: 85
Registriert: Mi Apr 12, 2006 3:27 pm
Wohnort: Mutterstadt

Beitragvon Tillmann » Mo Apr 27, 2009 12:12 pm

Aber genau dadurch wird ein Besucherzahlendesaster verursacht ^^ Aber okay, wenn du meinst das er auf der naechsten Tour anders sein wird... Jedem das Seine ;)
Benutzeravatar
Tillmann
 
Beiträge: 7913
Registriert: Mo Jul 11, 2005 6:31 pm
Wohnort: Suhl

Beitragvon Tombert » Mo Apr 27, 2009 1:02 pm

Tillmann hat geschrieben:Aber genau dadurch wird ein Besucherzahlendesaster verursacht ^^ Aber okay, wenn du meinst das er auf der naechsten Tour anders sein wird... Jedem das Seine ;)


Ich hoffe es....... wenn nicht, ist Saga live für mich Geschichte
Also beten und warten :hut:
Morgen früh' ist die Nacht vorbei...
Benutzeravatar
Tombert
 
Beiträge: 85
Registriert: Mi Apr 12, 2006 3:27 pm
Wohnort: Mutterstadt

Beitragvon Jay » Mo Apr 27, 2009 6:02 pm

mein Gott noch mal - Rob ist sich vollkommen bewusst in wessen Fussstapfen er da gestellt wurde - und er wird da verdammt unsicher sein, wie er sich verhalten soll, um die Fans nicht zu verprellen. Und daraus resultiert sicherlich das ein oder andere "komische" Verhalten.

Und wenn dann die Fans, statt ihm Mut zu machen und ihn warm empfangen und mitgehen, dann noch sagen, ich gehe bewusst nicht hin - mal schaun wie's nächstes Jahr wird, dann kann ich nur sagen: für Saga tut es mir leid - sie geben ihr Bestes und werden mit Nichtbeachtung bestraft . . . . . .

Es ist verdammt nochmal auch in der Verantwortung der Fans, dem neuen Sänger die Unsicherheit zu nehmen, sodass er sein volles Leistungssprektrum abrufen wird und auch sein "Posing" (ach wie hasse ich dieses Wort) natürlicher wird!

Eigentlich wollte ich ja garnichts mehr dazu schreiben, bis ich sie selbst in Bonn erlebt habe, aber ich finde es zum Kotzen, wenn nur aufgrund der negativen Berichte, die ja nur subjektiv gesehen werden dürfen, diese Band im Stich gelassen wird!

Soweit dazu

noch einen schönen Abend
Das Tragische an jeder Erfahrung ist, dass man sie erst macht, nachdem man sie gebraucht hätte :)
Benutzeravatar
Jay
 
Beiträge: 765
Registriert: So Nov 11, 2007 7:47 am
Wohnort: Bergisches Land; Germany

Beitragvon cameron poe » Mo Apr 27, 2009 6:32 pm

Ich finde es wäre nicht schlecht gewesen die neue CD als Doppel-CD rauszubringen. Die erste CD neue Songs, die zweite ältere Songs mit Rob neu aufgelegt. So ähnlich habe es ja Journey auf der neuesten Doppel-CD gemacht. 8)
Jede Sage hat ein Ende - Saga wird es immer geben

Norbert
Benutzeravatar
cameron poe
 
Beiträge: 82
Registriert: Fr Apr 18, 2008 7:03 pm
Wohnort: Fürth

Beitragvon Tillmann » Mo Apr 27, 2009 6:44 pm

Jepp! Obwohl dan bei den Konzerten viell schon davor noch mehr gesagt haetten "Noe", weil die Frage wie er die Classics singt dann schon beantwortet waere... Andererseits wenn es gefallen haette... Tja ;)
Benutzeravatar
Tillmann
 
Beiträge: 7913
Registriert: Mo Jul 11, 2005 6:31 pm
Wohnort: Suhl

Beitragvon danny » Mo Apr 27, 2009 8:06 pm

cameron poe hat geschrieben: So ähnlich habe es ja Journey auf der neuesten Doppel-CD gemacht. 8)
Nur, dass man bei denen zwischen den diversen Sängern, die die letzten Jahre dabei waren, nicht wirklich große Unterschiede hört ;)
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich höre, was ich sage?

If you try to bind me a bear on I get fox devils wild.....

Danny
:cold:
Benutzeravatar
danny
Contributors
Contributors
 
Beiträge: 8566
Registriert: Di Mär 11, 2003 9:06 am
Wohnort: Midde in Hesse

Beitragvon Tillmann » Mo Apr 27, 2009 8:06 pm

danny hat geschrieben:
cameron poe hat geschrieben: So ähnlich habe es ja Journey auf der neuesten Doppel-CD gemacht. 8)
Nur, dass man bei denen zwischen den diversen Sängern, die die letzten Jahre dabei waren, nicht wirklich große Unterschiede hört ;)



Das stimmt ;)
Benutzeravatar
Tillmann
 
Beiträge: 7913
Registriert: Mo Jul 11, 2005 6:31 pm
Wohnort: Suhl

Beitragvon wanschel » Mo Apr 27, 2009 8:45 pm

kuschelhawk hat geschrieben:Inwiefern Steve damals für "die paar Auftritte" gelinkt wurde, vermag ich selbst nicht wirklich zu beurteilen. Du wirst entsprechende Quellen dafür haben, die Du natürlich nicht preisgeben wirst. Beachte aber eines: Manipulation spielt sich in erster Linie im Kopf ab, und auch ein Steve Negus - den ich im übrigen sehr mag - hatte die freie Wahl, sich zu entscheiden. er hat die Entscheidung für diese Vertretung getroffen, im Angesicht aller möglichen "Konsequenzen". Er ist ein reifer, erfahrener Mann - stellst Du ihn hier als nichtsahnenden Nappel hin ??

Ja, der Sänger ist das Zugpferd einer Band - und glaube mir: er IST zu ersetzen ! Wenn "der Neue" nun nicht Deinen Geschmack trifft, so begeistert er Menschen, deren Geschmack von "dem Alten" nicht getroffen wurde. Und unter dem Strich bleibt alles ein Null-Summen-Spiel ...


Ja...Du hast in einigen Dingen sicherlich recht.

Die Quelle der Steve Negus Informationen konnte man als offizielles Statement auf seiner HP nachlesen....auch Du natürlich.

Wenn der Sänger zu ersetzen ist...sind es dann auch die anderen Musiker (wann hört SAGA auf zu existieren)?

SAGA hat sich ja bewusst für eine Fortführung des Bandnamens in teilweiser Stammbesetzung (Doerner wechselt mit Simpson) entschieden und geht eben auch das Risiko ein, dass es Fans gibt, die dieses nicht unbezweifelt hinnehmen.
Wir haben kein Recht, dass Geschehen in der Band zu beeinflussen. Können dieses auch garnicht. Wer aber bei SAGA einsteigt MUSS vom Ersten Ton an die volle Leistung bringen können. Das hat Brian Doerner ja eindrucksvoll bewiesen !
Benutzeravatar
wanschel
 
Beiträge: 66
Registriert: Di Jun 29, 2004 8:28 pm
Wohnort: Glücksburg / bei Flensburg
VorherigeNächste

Zurück zu News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 1 Gast (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 281 Besuchern, die am So Jul 15, 2007 9:16 pm gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast