Neues Album in Planung ?

Beitragvon StefanvonKirchharpen » Sa Sep 19, 2009 9:54 pm

Ne Live CD als Offizielles Bootleg würde ich auch bestellen. Aber die sollte vom Sound schon top sein. Die Chapters Live war ja Soundmässig etwas dünn.

Aber die soll dann Tillmann für mich mitbestellen und die kann er mir mitbringen wenn er In den Pott zum nä Rush Konzert 2010 kommt. :eg:

:hase:
anarchist reactionary running-dog revisionist
hindu muslim catholic creation/evolutionist
rational romantic mystic cynical idealist
minimal expressionist post-modern neo-symbolist
armchair rocket scientist graffiti existentialist
Benutzeravatar
StefanvonKirchharpen
 
Beiträge: 871
Registriert: Mi Mär 02, 2005 9:03 pm
Wohnort: Kirchharpen bei Bochum in Westfalen

Beitragvon Tillmann » Sa Sep 19, 2009 10:25 pm

:lol: Du Schlingel du ^^ Fuer Rush fahr ich ueberall hin, die sind es wert!!!

Ja, ich sag mal so, die Bootlegs sollten vom Sound her gut sein, allerdings ist bei Bootlegs eine Produktion ala In Transit nicht zu erwarten, das sollte jedem klar sein ;)
Benutzeravatar
Tillmann
 
Beiträge: 7913
Registriert: Mo Jul 11, 2005 6:31 pm
Wohnort: Suhl

Beitragvon StefanvonKirchharpen » So Sep 20, 2009 7:55 pm

Ich hab ein Bootleg einer uns bekannten Kanadischen Band und der Sound davon könnte mit jeder Offizielen Live CD mithalten, also möglich ist es schon.
Klar abstriche muß man wohl machen aber gerade wenn es ein Offizieles Bootleg ist kann man doch am Sound etwas schrauben, oder????
Tja Tilli mein Freund ich hab alles genau durchgerechnet wenn du in den Pott zu RUSH 2010 kommst und das Bochumer Bier haste ja schon zu probieren bekommen... :eg:
anarchist reactionary running-dog revisionist
hindu muslim catholic creation/evolutionist
rational romantic mystic cynical idealist
minimal expressionist post-modern neo-symbolist
armchair rocket scientist graffiti existentialist
Benutzeravatar
StefanvonKirchharpen
 
Beiträge: 871
Registriert: Mi Mär 02, 2005 9:03 pm
Wohnort: Kirchharpen bei Bochum in Westfalen

Beitragvon Tillmann » So Sep 20, 2009 8:46 pm

Fiege, die Flasche steht immernoch in meinem Zimmer! (leer natuerlich) ;)

Ja, natuerlich sollte ein gewisser Bootleg Standart sein ;)
Benutzeravatar
Tillmann
 
Beiträge: 7913
Registriert: Mo Jul 11, 2005 6:31 pm
Wohnort: Suhl

Beitragvon Bertho » Fr Sep 25, 2009 8:49 pm

Wäre vielleicht auch 'ne interessante Idee (Ist aber geklaut, das nur vorab...) :

Threshold produzieren von Zeit zu Zeit CD's, die im Direktvertrieb nur über die Homepage verkauft werden. Der Inhalt sind überarbeitete, ältere Songs, neu aufgenommen, auch anders abgemischt, bisweilen auch mal 'ne Akustik-CD mit bekannten Stücken. Oder auch das eine oder andere bisher nicht veröffentlichte Stück einstreuen. Interessant wäre doch so etwas gerade jetzt, da mit Rob ein neuer Sänger an Bord ist. Könnte den älteren Stücken einen neuen Dreh' geben und die weitere (musikalische) Integration von Rob fördern.
Benutzeravatar
Bertho
 
Beiträge: 216
Registriert: Fr Mär 31, 2006 11:39 am
Wohnort: Berlin

Beitragvon Tillmann » Fr Sep 25, 2009 9:45 pm

Ja, ob geklaut oder nicht, von SAGA haben wirs noch nicht, DAS macht die Sache ja interessant ;) Metallica oder KISS schneiden ihre Gigs auch mit fuer Official Bootlegs, is keine schlechte Sache, eine schoene Erinnerung an die jeweilige Tour :)
Benutzeravatar
Tillmann
 
Beiträge: 7913
Registriert: Mo Jul 11, 2005 6:31 pm
Wohnort: Suhl

Beitragvon StefanvonKirchharpen » Sa Sep 26, 2009 1:18 pm

[quote="Tillmann"]Fiege, die Flasche steht immernoch in meinem Zimmer! (leer natuerlich) ;)

Was will mir Tillmann damit sagen???? grübel grübel


Marillion macht sowas ja auch mit Ihren Racket Club wo man auf deren Website Livd DVDs usw kaufen kann die es so nicht im Laden gibt.
anarchist reactionary running-dog revisionist
hindu muslim catholic creation/evolutionist
rational romantic mystic cynical idealist
minimal expressionist post-modern neo-symbolist
armchair rocket scientist graffiti existentialist
Benutzeravatar
StefanvonKirchharpen
 
Beiträge: 871
Registriert: Mi Mär 02, 2005 9:03 pm
Wohnort: Kirchharpen bei Bochum in Westfalen

Beitragvon kuschelhawk » Sa Sep 26, 2009 11:08 pm

Tillmann hat geschrieben: eine schoene Erinnerung an die jeweilige Tour :)
... für mich persönlich das Kauf-Argument Nr. 1
Come to me I will give and receive
All I need is for you to believe
Come to me I can help you feel free
Take my hand & understand that I believe
Benutzeravatar
kuschelhawk
Contributors
Contributors
 
Beiträge: 14354
Registriert: Mo Jul 07, 2003 9:56 am
Wohnort: Berlin

Beitragvon Tillmann » So Sep 27, 2009 5:47 pm

kuschelhawk hat geschrieben:
Tillmann hat geschrieben: eine schoene Erinnerung an die jeweilige Tour :)
... für mich persönlich das Kauf-Argument Nr. 1



So isses... Wenn ich an dieses geniale Konzert in Darmstadt 03, oder SLR 06 denke :hase: WOW!
Benutzeravatar
Tillmann
 
Beiträge: 7913
Registriert: Mo Jul 11, 2005 6:31 pm
Wohnort: Suhl

Beitragvon MichaelNoi » Do Okt 01, 2009 7:13 am

Gute Idee mit dem Buutleck, wäre sofort dabei :D
Benutzeravatar
MichaelNoi
 
Beiträge: 674
Registriert: Fr Jan 28, 2005 11:23 am
Wohnort: Amberg / Bavaria / Germany

Beitragvon Norbert » Do Nov 26, 2009 9:05 am

Nachdem SAGA anscheinend eine große Tour im April 2010 ansetzt, gehe ich verstärkt davon aus, daß die Band ein neues Album im Gepäck hat. :hase: :lol: : :eg:
Norbert
 
Beiträge: 135
Registriert: Di Nov 04, 2008 4:40 pm
Wohnort: Nurenberg, Germany

Beitragvon Tillmann » Do Nov 26, 2009 10:04 am

Jopp, denk ich auch mal... Hoffentlich wirds gut... :roll: :)
Benutzeravatar
Tillmann
 
Beiträge: 7913
Registriert: Mo Jul 11, 2005 6:31 pm
Wohnort: Suhl

Beitragvon Norbert » Do Nov 26, 2009 10:43 am

Das hoffe ich natürlich auch !
Wobei ich mir eigentlich (fast) sicher bin, daß auch das neue Album gut wird.
Ich finde, daß sich die Jungs gerade bei den Alben ab TRUST massiv gesteigert hat - jetzt mal musikalisch betrachtet.
Weil mir persönlich Songs mit langen Instrumentalparts sehr gut gefallen, bin ich persönlich der Ansicht, 10000 days hat sogar noch mehr Potenzial als TRUST, da steht THE HUMAN CONDITION in nichts nach.
10000 days ist für mich das beste Album seit WORLD`s APART( zusammen mit Gen 13), weil Michael Sadler noch dabei war.
Wenn die Band nicht wieder rumexperimentiert wie in den 80ern(Pop) und 90ern(alles mögliche), wird das Album schon aufgrund der musikalischen Erfahrung der Band gut.
Auch die Produktionsgualität der letzten 3 CDs war ja vom Feinsten.
Norbert
 
Beiträge: 135
Registriert: Di Nov 04, 2008 4:40 pm
Wohnort: Nurenberg, Germany

Beitragvon Tillmann » Do Nov 26, 2009 2:00 pm

10,000 Days kam dem Sound der 80er auf jeden Fall am naechsten, und klang trotzdem verdammt modern, das war super. Trust war da erdiger, rockiger, nich so abgespacet ^^

Ich hoffe das die neue Scheibe etwas sperriger, kantiger und verspielter wird als THC...
Benutzeravatar
Tillmann
 
Beiträge: 7913
Registriert: Mo Jul 11, 2005 6:31 pm
Wohnort: Suhl
Vorherige

Zurück zu News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 1 Gast (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 281 Besuchern, die am So Jul 15, 2007 9:16 pm gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast