Konzertbesuche

CD - DVD - Film - Konzerte

Konzertbesuche

Beitragvon Susi » Fr Aug 06, 2004 8:18 am

Ich denke, es waere doch mal interessant zu erfahren, was man alles schon gesehen hat. Sicher, SAGA ist ein grosser Teil unserer Musik, aber jeder hat doch bestimmt noch viele andere Konzerte gesehen. ;)
Erzaehlt doch mal - was war euere allererste Show, welche Show werdet ihr niemals vergessen ... was war so schrecklich, dass man es trotzdem nie vergessen wird ...

Ich bin mal gespannt! :)
šтуℓє « ιš, ωнαт уσυ [¢яєαтє]. ησт, ωнαт уσυ [¢σρу]
Benutzeravatar
Susi
 
Beiträge: 6664
Registriert: So Mai 06, 2001 2:00 am
Wohnort: Germany

Re: Konzertbesuche

Beitragvon kuschelhawk » Fr Aug 06, 2004 9:18 am

... gute Idee, also krame ich mal in den Erinnerungen .... :roll:

Mein 1. Live-Konzert waren damals AC/DC noch mit Bon Scott kurz vor seinem Tod :( . Nicht vergessen werde ich die Auftritte von Queen (noch mit Freddie Mercury) und .... Simon & Garfunkel vor ca. 20 Jahren in der Berliner Waldbühne. Ebenso die Shows der letzten Tour von Westernhagen im Olympiastadion vor rund 75.000 Zuschauern sowie - mit besonderem Gänsehaut-Feeling - bei einem Privatkonzert vor ca. 5.000 Zuschauern auf dem Berliner Gendarmenmarkt. Der Platz war zappenduster, plötzlich ging ein einziger Spot an und beleuchtete den goldenen Engel auf der Spitze des deutschen Doms, und dann sang er seinen Song "Engel". Wowwwwwwwww ..........

Der Austob-Faktor ;) ist für mich jedoch bei den Auftritten der Ärzte, der toten Hosen sowie der Leningrad-Cowboys am Allergrößten :hase: :hase: Auch Udo Lindenberg ist zwar ein Typ, den man einfach nehmen muß wie er ist - aber seine Nähe zum Publikum war jedesmal vorbildlich gewesen :P

Völlig daneben waren die Auftritte von Rainbow (vor ca. 25 Jahren) sowie den Rolling Stones - Rainbow haben sagenhafte 65 Minuten gespielt und die Show der Stones vor ca. 10 Jahren war so dermaßen mies ausgesteuert daß man nix außer Krach gehört hat.

Besonders beeindruckend fand ich damals die Konzerte von Genesis (noch mit Phil Collins) sowie Jean Michel Jarre, der mit Akustik, Laser- und Pyrotechnik ebenfalls die Waldbühne in einen Märchenwald gehüllt hat.

Tjaaaaaaaaa, und was ich ebenfalls nie vergessen werde war mein 1. Saga-Konzert - ich glaube es war 1981 - im Metropol Berlin. Es war so dermaßen überfüllt und schweineheiß daß einem die Suppe gelaufen ist, und dann kam da dieser Sänger mit seiner Löwenmähne, dem Vollbart und den Handschuhen, wo die Finger abgeschnitten waren. Ich kannte ja damals nur die "Images at twilight" und war einfach völlig verzückt von der Musik und der Show. Und plötzlich verläßt der Typ die Bühne und kommt mit einem Koffer wieder - häääääääääääää ???????? Wie ein Fragezeichen stand ich da und dann duellierte er sich mit Steve beim "brief case". Sensationell !!!!!!!!

Also insgesamt habe ich so ca. 70 Konzerte erlebt, welche alle ihre Eigenarten hatten und sich jedes auf eine andere Art und Weise im Gedächtnis vergraben hat :P
Come to me I will give and receive
All I need is for you to believe
Come to me I can help you feel free
Take my hand & understand that I believe
Benutzeravatar
kuschelhawk
Contributors
Contributors
 
Beiträge: 14354
Registriert: Mo Jul 07, 2003 10:56 am
Wohnort: Berlin

Beitragvon Laeusel » Fr Aug 06, 2004 10:05 am

Halli Hallo,

Oha. Wen hab ich schon alles gesehn?
Das bring ich jetzt gar nicht so zusammen.

Ich fang erst mal mit dem Anfang an.

Das war so 1980 eine Rocknacht in der Westfallenhalle
in Dortmund. Dabei war u.a. Meat Loaf (Das war noch die Zeit
in der er waehrend des Konzertes Sauerstoffduschen bekommen
musste :o ), Foreigner, SAGA.

Eine Frechheit fand ich damals, so 1992, die Scorpions in der
Essener Grugahalle. Die sind nach 80 Minuten runter von
der Buehne, die Zugabe war in der Zeit schon drin (wenn sie
ueberhaupt eine Gegeben haben. Da hab ich mir geschworen:
*Nie wieder Scorpions Live*
Und da hab ich mich bis heute dran gehalten.

Mein schlimmstes Konzert hatte ich vor kurzem in Koeln
im Tanzbrunnen mit STING. Aber da hatte ich ja hier schon ein
laengeres Posting geschrieben.

Dumm gelaufen war damals das Konzert von Jean Michel Jarre
im Duesseldorfer Stadion. Der Veranstalter war Pleite gegangen
und 6 Karten im Wert von ca. 400,- DM waren weg. Und es gab
auch keine Kohle zurueck. :evil: (Zum Glueck hab ich ihn dann
ca. 2 Jahre spaeter in Oberhausen gesehen.)

Die Peter Gabriel sind fuer mich immer Unschlagbar.

So dann fang ich mal an was ich noch so zusammen bekomme.
Die Reihenfolge ist beliebig und haengt nur mit meinem
Erinnerungsvermoegen zusammen. ;)

Musicals:
Cats
Phantom der Oper (Mehrmals)
Grease
Rocky Horros Show (Mehrmals)
Starlight Express (Was ein Schrott)
Jesus Christ Superstar (in einer sehr modernen Inszenierung)
A Chorus Line
Les Miserables (Gaehn)
Riverdance

Konzerte:
Groenemeyer (Mehrmals)
Genesis (2 x)
Pink Floyd (2 x)
Peter Gabriel (Mehrmals)
Westernhagen (Da gab es die beste Stimmung die ich je bei einem
Konzert erlebt habe)
Roger Waters
Phil Collins (3 oder 4 mal)
Meat Loaf (Mehrmals)
Pur
SAGA
Nokia Night of the Proms (Mehrmals)
Diese Band die vor einigen Jahren *Lemontree*
gesungen hat. Die fand ich so prickelnd das ich mich
in der Vorhalle mit Bruehwurstchen vollgestopft habe.
Deep Purple
Emerson, Lake and Palmer
Toto (Mehrmals)
Jean Michel Jarre
Sting (Mehrmals)
Till + Obel (Mehrmals)
Patricia Kaas
Harlem Gospel Singers
Illegal 2001
Paul Carrack
Pet Shop Boys
Iron Maiden
ZZ Top
Molly Hatchet
Michael Jackson
Elton John
Apocalyptica
Reinhard Mey (2 - 3 x)
Simple Minds
Kraftwerk
Mayqueen (Queen Revival Band)
Mike & the Mechanics

Das sind nur die, die mir jetzt eben so Eingefallen
sind. Da gibt es bestimmt noch viele andere die
ich im moment vergessen habe.


Was ich gerne mal sehen moechte:
Blue Öyster Cult
Die kommen leider sehr selten nach Deustchland und
wenn sie dann hier sind, bin ich in Urlaub. :evil:

Simon & Garfunkel
Da hab ich aber die unverschaemten Preise Boykotiert.

Mark Knopfler
Hat seine Tour ja leider nach einem Motorrad Unfall abgesagt.
Ciao
Laeusel 8-)

"Ich habe nie groß darüber nachgedacht, wie ich sterben werde.
Aber anstelle von jemandem zu sterben, den man liebt, scheint
mir ein guter Weg zu sein, um zu gehen."
Benutzeravatar
Laeusel
Orga + Mod
Orga + Mod
 
Beiträge: 7848
Registriert: Mi Mär 26, 2003 11:08 am
Wohnort: Ruhrpott

Beitragvon silent_voices » Fr Aug 06, 2004 10:11 am

wow 70 Konzerte zu erleben ist schon ne ganze Menge. Susi, und welche Konzerte hast du neben Saga erlebt? Meine Konzertvergangenheit ist da sehr dünn ;) . Queen hab ich auch live erlebt. Ist echt ein wahnsinns Gefühl und die Stimme von Freddy ist einfach mal unvergesslich und unsterblich. :hase: :hase: Die Coverband MayQueen kann ich euch auch nur empfehlen. Ihre Auftritte sind erlebenswert. Ansonsten hab ich noch 2 Jugendbands Outline und Six mehrfach mitgenommen.
:groove2: :party4:
Daneben fand ich 2 Konzerte von Placebo und Korn :( . Da sieht man mal wieder, was Technik im Studio so alles wegzaubern kann. U.a. unmusikalische Stimmen :roll: ;)
Und nun freu ich mich auf Saga im Nov. zusammen mit Alias Eye mega :D :D
silent_voices
 
Beiträge: 269
Registriert: Mo Jul 12, 2004 9:06 pm

Beitragvon Laeusel » Fr Aug 06, 2004 10:17 am

silent_voices hat geschrieben:Die Coverband MayQueen kann ich euch auch nur empfehlen.
Und da gibt es noch die Genesis + Phil Collins Cover Band
*Still Collins* die sind auch Megagut.

www.stillcollins.de

www.mayqueen.de
Ciao
Laeusel 8-)

"Ich habe nie groß darüber nachgedacht, wie ich sterben werde.
Aber anstelle von jemandem zu sterben, den man liebt, scheint
mir ein guter Weg zu sein, um zu gehen."
Benutzeravatar
Laeusel
Orga + Mod
Orga + Mod
 
Beiträge: 7848
Registriert: Mi Mär 26, 2003 11:08 am
Wohnort: Ruhrpott

Beitragvon kuschelhawk » Fr Aug 06, 2004 10:17 am

... heeeeeee, kann ich auch noch ergänzen:

Musicals:
Cats einmal
Phantom der Oper ca. 12 mal - mein absoluter Favorit !!!!! :P
Starlight Express einmal
Der Glöckner von Notre Dame zweimal
Space Dream zweimal (ein suuuuper-Musical - leider nur in der Schweiz)
Miss Saigon einmal (und das war auch gut so ....)
Die Schöne und das Biest einmal (sehr hübsch)
Sunset Boulevard zweimal
Falco meets Amadeus einmal (Waaaaaaahnsinn)

Konzerte:
Foreigner habe ich auch 3mal gesehen - prima Shows mit handefstem Rock,
Groenemeyer zweimal (so ein arroganter Schnösel ....)
Barclay James Harvest viermal (davon das legendäre Konzert vor dem Reichstag)
Phil Collins zweimal
Whitesnake zweimal
Pink Floyd mit der "the wall"-Show
Tina Turner dreimal
Deep purple einmal
Elton John zweimal
Depeche Mode
Chris de Burgh (ca. 5mal)
Ramstein dreimal

Übrigens: "Lemontree" stammt von Fools Garden soweit ich mich erinnere und Blue Öyster Cult würde ich auch wahnsinnig gerne sehen :roll: Simon & Garfunkel haben damals ein einziges Reunion-Konzert in Deutschland in der Waldbühne gegeben, aber ich geb' Dir Recht: das hat damals schon 70 DM gekostet !!!!!

Na mal sehen was uns noch so einfällt ;)
Come to me I will give and receive
All I need is for you to believe
Come to me I can help you feel free
Take my hand & understand that I believe
Benutzeravatar
kuschelhawk
Contributors
Contributors
 
Beiträge: 14354
Registriert: Mo Jul 07, 2003 10:56 am
Wohnort: Berlin

Beitragvon silent_voices » Fr Aug 06, 2004 10:20 am

Also Laeusel, da sind wahre Schätze bei deinen Konzertbesuchen bei. :D Deep Purple und Iron Maiden würd ich auch gern mal noch live erleben in nächster Zeit :-? .
Ach Musicals zählen auch in die Sparte Konzertbesuche??
Na da hab ich auch noch n paar erlebt: Cats 2x, König der Löwen, Le Miserable, Falco meets Amadeus, Phantom der Oper, mitlerweile auch Starlight Express, Tanz der Vampire (echt genial!), Hair, Linie 1 (glaub so hiess da ;) ), Nacht der Musicals
silent_voices
 
Beiträge: 269
Registriert: Mo Jul 12, 2004 9:06 pm

Beitragvon silent_voices » Fr Aug 06, 2004 10:24 am

kuschelhawk hat geschrieben:Depeche Mode
Chris de Burgh (ca. 5mal)


hey und wie kann ich Depeche Mode vergessen? Die hab natürlich auch live genossen. :D :D
Zu Chris de Burgh schleppte mich meine Mam hin. Fand ich aber nicht soo dolle. :hut:
silent_voices
 
Beiträge: 269
Registriert: Mo Jul 12, 2004 9:06 pm

Beitragvon kuschelhawk » Fr Aug 06, 2004 10:26 am

silent_voices hat geschrieben: Zu Chris de Burgh schleppte mich meine Mam hin. Fand ich aber nicht soo dolle. :hut:
.... mir haben die Konzerte damals immer sehr gut gefallen :P

Ach mir fällt noch ein: die Moody Blues hab'sch auch gesehen, und diese amerikanische Truppe die die Sufer-Songs singen .. Menno :roll: wie heißen die doch gleich ?!?!?!?! Surfin' USA und so ..... ich komm' nicht drauf :o
Come to me I will give and receive
All I need is for you to believe
Come to me I can help you feel free
Take my hand & understand that I believe
Benutzeravatar
kuschelhawk
Contributors
Contributors
 
Beiträge: 14354
Registriert: Mo Jul 07, 2003 10:56 am
Wohnort: Berlin

Beitragvon kuschelhawk » Fr Aug 06, 2004 10:27 am

... und Gianna Nannini und Prince habe ich mal bei zwei privaten Club-Konzerten im alten Quasimodo so vor ca. 100 Leutchens gesehen :P :P :P
Come to me I will give and receive
All I need is for you to believe
Come to me I can help you feel free
Take my hand & understand that I believe
Benutzeravatar
kuschelhawk
Contributors
Contributors
 
Beiträge: 14354
Registriert: Mo Jul 07, 2003 10:56 am
Wohnort: Berlin

Beitragvon Laeusel » Fr Aug 06, 2004 10:29 am

kuschelhawk hat geschrieben:Groenemeyer zweimal (so ein arroganter Schnösel ....)
Das hab ich eigentlich noch nie so festgestellt.

Pink Floyd mit der "the wall"-Show
Ich glaub ich hab dich auf der DVD im Publikum gesehen.
Warst du da in der 450ten Reihe? :rofl:

Chris de Burgh (ca. 5mal)
Boah... Da steht ja meine LBG so drauf.
Da schick ich die immer alleine oder mit ner Freundin hin. :kotz:

Übrigens: "Lemontree" stammt von Fools Garden soweit ich mich erinnere
Stimmt. Aber das hab ich unter *Unnoetig* abgelegt.
Eins hab ich da gelernt:
Ich geh nie wieder auf eine Konzert einer Band die
gerade mal 1-2 Lieder drausen haben. Die wissen einfach
nicht wie sie die Zeit voll kriegen sollen.


und Blue Öyster Cult würde ich auch wahnsinnig gerne sehen
Das ist echt aergerlich. Die kommen sehr selten nach Deutschland.
UInd wenn, spielen die so weit von Essen entfernt das es sich
fuer mich nicht lohnt dorthin zu fahren. Oder sie spielen,
wie letztes mal in Bonn, und ich bin im Urlaub. :cry:

Aber als Ausgleichbefriedigung hab ich mir alle
Verfuegbaren DVDs von denen zugelegt.

Simon & Garfunkel haben damals ein einziges Reunion-Konzert in
Deutschland in der Waldbühne gegeben

Eine Arbeitskollegin meiner LAG war letzten Monat in Koeln, sie
sagt das Konzert waer Musikmaessig Supergut gewesen.
Allerdings haetten sich die beiden die ganze Zeit nur Angezickt
und waeren auch sehr Unfreundlich dem Publikum gegenueber gewesen.

Man wuerde wohl merken das die beiden das nur aus
Monetaeren Gruenden machen.
Ciao
Laeusel 8-)

"Ich habe nie groß darüber nachgedacht, wie ich sterben werde.
Aber anstelle von jemandem zu sterben, den man liebt, scheint
mir ein guter Weg zu sein, um zu gehen."
Benutzeravatar
Laeusel
Orga + Mod
Orga + Mod
 
Beiträge: 7848
Registriert: Mi Mär 26, 2003 11:08 am
Wohnort: Ruhrpott

Beitragvon Laeusel » Fr Aug 06, 2004 10:32 am

kuschelhawk hat geschrieben:und diese amerikanische Truppe die die Sufer-Songs singen .. Menno :roll: wie heißen die doch gleich ?!?!?!?! Surfin' USA und so ..... ich komm' nicht drauf :o
Quietsch Boys..... :rofl: :D :rofl: :eg:
Ciao
Laeusel 8-)

"Ich habe nie groß darüber nachgedacht, wie ich sterben werde.
Aber anstelle von jemandem zu sterben, den man liebt, scheint
mir ein guter Weg zu sein, um zu gehen."
Benutzeravatar
Laeusel
Orga + Mod
Orga + Mod
 
Beiträge: 7848
Registriert: Mi Mär 26, 2003 11:08 am
Wohnort: Ruhrpott

Beitragvon Laeusel » Fr Aug 06, 2004 10:34 am

Achja, Emerson, Lake & Palmer fand ich auch genial.
Vor allem als der Anfing mit einem Messer auf sein
Keyboard einzustechen.... :rofl:
Ciao
Laeusel 8-)

"Ich habe nie groß darüber nachgedacht, wie ich sterben werde.
Aber anstelle von jemandem zu sterben, den man liebt, scheint
mir ein guter Weg zu sein, um zu gehen."
Benutzeravatar
Laeusel
Orga + Mod
Orga + Mod
 
Beiträge: 7848
Registriert: Mi Mär 26, 2003 11:08 am
Wohnort: Ruhrpott

Beitragvon kuschelhawk » Fr Aug 06, 2004 10:34 am

Laeusel hat geschrieben:
kuschelhawk hat geschrieben:und diese amerikanische Truppe die die Sufer-Songs singen .. Menno :roll: wie heißen die doch gleich ?!?!?!?! Surfin' USA und so ..... ich komm' nicht drauf :o
Quietsch Boys..... :rofl: :D :rofl: :eg:
:idee: die Beach Boys :P :P :P

... und Kool & the Gang waren auch super ...
Come to me I will give and receive
All I need is for you to believe
Come to me I can help you feel free
Take my hand & understand that I believe
Benutzeravatar
kuschelhawk
Contributors
Contributors
 
Beiträge: 14354
Registriert: Mo Jul 07, 2003 10:56 am
Wohnort: Berlin

Beitragvon kuschelhawk » Fr Aug 06, 2004 10:35 am

Laeusel hat geschrieben:Achja, Emerson, Lake & Palmer fand ich auch genial.
Vor allem als der Anfing mit einem Messer auf sein
Keyboard einzustechen.... :rofl:
:o :o :o
Come to me I will give and receive
All I need is for you to believe
Come to me I can help you feel free
Take my hand & understand that I believe
Benutzeravatar
kuschelhawk
Contributors
Contributors
 
Beiträge: 14354
Registriert: Mo Jul 07, 2003 10:56 am
Wohnort: Berlin
Nächste

Zurück zu Empfehlungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 1 Gast (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 281 Besuchern, die am So Jul 15, 2007 10:16 pm gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast