Silent Knight 1980

Current poll

Favourite Song

Don't Be Late
18
39%
What's It Gonna Be
5
11%
Time To Go
5
11%
Compromise
4
9%
Too Much To Lose
1
2%
Help Me Out
5
11%
Someone Should
0
Keine Stimmen
Careful Where You Step
8
17%
 
Abstimmungen insgesamt : 46

Beitragvon MichaelNoi » Do Jul 21, 2005 8:06 am

Hier mal ein Link zur Korg Wavestation:
http://www.synrise.de/user/wavestation.htm
Hier der Korg M1
http://www.synrise.de/history/synthoftheyear/1988.htm
Hier die Korg History ( rechts auf 80er oder 90er klicken )
http://www.korg.de/history/

Der Unterschied zu den ersten Synthesizern, z.B. von Moog besteht darin, dass hier schon fertige Tomelemente vorhanden sind , die durch Effekte, Überlagerung und Änderung verschiedener Parameter abgewandelt werden können. Die Leistungsfähigkeit ist so hoch, das mehrere "Tonschichten" gleichzeitig wiedergegeben werden können, was zu diesen unglaublichen und immer wieder neuen Sounds führte.
Das spezielle an der Wavestation war, dass hier auch Tonfolgen sog. Wavesequenzen erstellt werden konnten. Somit konnten einzigartige sphärische Klänge und Klangfolgen erzeugt werden.

Mit den Moogs wurde anfangs wirklich auf analogem Weg elektronisch ein Ton erzeugt, indem man eine Wellenform erzeugte und diese mit einigen wenigen Filtern abwandeln konnte. Wegen der geringen Speicherkapazität konnte man nur immer eine Taste gleichzeitig spielen, was aber später natürlich verbessert wurde.
Die älteren Alben von Emmerson Lake und Palmer oder auch von Pink Floyd könnte man hier als Beispiel nennen.

Mit den digitalen Synthesizern ( z.B. auch die oben genannten ) ist es möglich die guten alten warmen analogen Klänge der ersten Geräte weiterhin einzusetzen.
Benutzeravatar
MichaelNoi
 
Beiträge: 674
Registriert: Fr Jan 28, 2005 12:23 pm
Wohnort: Amberg / Bavaria / Germany

Beitragvon silent_voices » Do Jul 21, 2005 11:26 am

@MichaelNoi: hey, vielen lieben Dank abermals für deine Infos. :D Nun wird es für mich durchsichtiger und ich hab mir deine links zum damit Auseinandersetzen gespeichert :)

Grüße.
sv
silent_voices
 
Beiträge: 269
Registriert: Mo Jul 12, 2004 9:06 pm

Beitragvon Dont-be-Late » Mi Aug 31, 2005 6:09 pm

Hallo

Mein absolutes Lieblingsstück ist "Don't be Late" (Nicht nur von diesem Album). Es war das Erste, was ich je von Saga gehört habe und es hat mich damals, vor ca. 10 Jahren, zum Saga-Fan gemacht. Ich hatte, besser gesagt, habe es immer noch auf Vinyl (Das Album "Silent Knight"). Natürlich mittlerweile auch auf CD.
Die instrumentale Stelle mit Gitarren- und Keyboard-Solo find ich äußerst genial.

Das Album "Silent Knight" ist auch mein Lieblings-Album. "Careful, where you step" aus diesem Album gefällt mir auch sehr gut...

Gruß
Tommy (Dont-be-Late)
Benutzeravatar
Dont-be-Late
 
Beiträge: 17
Registriert: Mi Aug 31, 2005 6:00 pm
Wohnort: Flensburg

Beitragvon FlyerPR » Fr Sep 02, 2005 6:31 am

dont be late
Benutzeravatar
FlyerPR
 
Beiträge: 195
Registriert: Fr Apr 11, 2003 9:18 pm
Wohnort: San Juan,Puerto Rico

Beitragvon StefanvonKirchharpen » Mo Mai 15, 2006 9:54 pm

ich hab für Help me out gevotet den song find ich klasse vor allem das instrumentelle ende mit bass klavier und tollen drums. der song wurde 92 live gespielt und es war geil ihn live zu hören
und Time to Go den fand sogar mein opa toll und das soll schon was heißen für einen der nur deutsche volksmusik hörte der ist ja auch 1907 geboren also ganz alte garde gewesen.
übrigens fand mein opa einige saga songs ganz hörbar images und die live version no regrets aber mit gitarrensolis konnte er überhaupt nix anfangen er hat sich immer amüsiert wenn die gitarrenspieler sich immer so verbogen haben hihihi ich fand das immer lustig wenn er sich darüber erregt hatte
mein opa wollte mir sogar ne klarinette kaufen aber das wollte ich dann doch nicht, ein schlagzeug wäre mir lieber gewesen aber da haben meine eltern ihr veto eingelegt warum weiß ich bis heute nicht :lol:
anarchist reactionary running-dog revisionist
hindu muslim catholic creation/evolutionist
rational romantic mystic cynical idealist
minimal expressionist post-modern neo-symbolist
armchair rocket scientist graffiti existentialist
Benutzeravatar
StefanvonKirchharpen
 
Beiträge: 871
Registriert: Mi Mär 02, 2005 10:03 pm
Wohnort: Kirchharpen bei Bochum in Westfalen

Beitragvon Bertho » Di Mai 16, 2006 11:23 pm

Boah, ey...da soll sich einer entscheiden...:whiteflag:

...na mal sehen...
Benutzeravatar
Bertho
 
Beiträge: 216
Registriert: Fr Mär 31, 2006 12:39 pm
Wohnort: Berlin
Vorherige

Zurück zu Poll

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 0 Gäste (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 281 Besuchern, die am So Jul 15, 2007 10:16 pm gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste